Jesus kommt bald
Jesus kommt bald

 

Entrückung - ja oder nein?  
Von Tim McHyde / 28. Juli 2017

 

Übersetzung und deutsche Korrektur durch den Autor unter Zuhilfenahme von Deepl.com

 

Kurzes Vorwort des Autors

Dies ist ein rel. langer, teilweise schwerer Artikel. Schon aus einer gewissen Bequemlichkeit heraus schreckte der Autor zunächst davor zurück, sich an die Übersetzung zu machen.

 

Aber es war wie so häufig nach dem Aufwachen der erste oder zweite Artikel im Netz, der ihm ohne spezifische Themensuche in's Auge fiel und auf's Herz legte. Der Autor hatte dabei bisher fast durchgängig das Empfinden, dass er darauf gelenkt wurde - ob er wollte oder nicht.

 

Aber dieser Artikel enthält Wahrheiten, die darüber entscheiden, ob wir zur Schar der Christen gehören, die entrückt werden oder aber zurückbleiben. Die Beantwortung dieser Frage wird nicht in unser eigenes Ermessen gestellt, sondern in das Ermessen Gottes und Seines Sohnes Jesus Christus. Nicht alle "Christen" werden entrückt.

 

Dies ist keine Angstmacherei oder ein Aufruf zur Gesetzlichkeit, sondern fordert von uns allen eine klare Bestandsaufnahme unseres Verhältnisses zu Jesus Christus und Überprüfung unseres Glaubens, ob er Früchte trägt.

 

Deshalb sollte sich jeder, der entrückt werden möchte, die Mühe machen, den Artikel zu lesen. Die Entrückung ist keine "sanfte Tour" mit dem Ziel, all den Schrecken der Trübsalszeit wie ein Luftballon zu entschweben (s. "harpazo").

 

Primär richtet er sich an gläubige Christen, die schon länger in der Nachfolge Jesu stehen. Frisch bekehrte Menschen könnten den Mut verlieren. Für sie gilt zunächst einmal, sich vor falschen Lehren (s.u.), evtl. auch vor Gemeinden mit falschen Lehren zu hüten und sich einfach an das Wort Gottes zu halten und es zu befolgen (was nb auch für "gestandene" Christen das Wichtigste ist, um für die Entrückung als würdig befunden zu werden).

 

Diejenigen Leser dieses Artikels, die entmutigt, deprimiert, von Selbstzweifeln geplagt oder verängstigt werden sollten (zu dieser Gruppe zählt sich des Öfteren der Autor selber), dürfen sich tendenziell eher zu der Gruppe von Christen zählen, die zu den "Würdigen" gehören als diejenigen, die sich über den Artikel ärgern, ihn ignorieren oder wegen angebl. "Gesetzlichkeit" oder Überforderung beiseite schieben. Ihre Einstellung entspricht wohl eher der der Laodizäer: Schmutzig, blind und nackt.

 

Wir dürfen den Vers im Hinterkopf behalten aus Lukas 15,7:

"Ich sage euch: Also wird Freude im Himmel sein über einen Sünder, der Buße tut, mehr als über neunundneunzig Gerechte, welche derBuße nicht bedürfen" (die aber möglicherweise auch nicht entrückt werden, d. Aut.). - Lukas 15.7

und

Matth. 5,4

"Glückselig die Trauernden, denn sie werden getröstet werden."

s. auch Art. Gottes Dialektik, das Hochzeitsmahl des Lammes,

jüdisches Hochzeits-Brauchtum, Matth.22,1-11

Nicht wenige evangelikale Christen (heutiges "Volk Gottes") verhalten sich heute leider so wie das ursprünglich zum Hochzeitsmahl des Lammes eingeladene Volk Gottes (Israel) z.Zt. Jesu - dann dürfen eben "die von de Straße" kommen.

 

Der Autor

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Entrückung
 

Die Entrückung ist die Hoffnung von Hunderten von Millionen Christen. Leider werden laut biblischer Prophezeiung die meisten von ihnen "zurückgelassen" werden und werden weinen und mit den Zähnen knirschen, weil Jesus sagte: "Geht von mir weg, ich habe euch nie gekannt".

 

Dies wird geschehen, wenn wir auf das vertrauen, was die Menschen gelehrt haben, und nicht auf das, was Jesus bei seiner Ankunft über die Zugehörigkeit zu ihm sagte (1. Kor. 15,23). Finden Sie heraus, was den meisten Christen an wahren Voraussetzungen für die Entrückung fehlt, so dass Sie sicher sein können, nicht zurückgelassen zu werden.


Automatische Entrückung?


2. Petrus 1:10-11 -

"Deshalb, liebe Geschwister, setzt erst recht alles daran, eure Berufung und Erwählung ´durch ein entsprechendes Leben` zu bestätigen. Wenn ihr das tut, werdet ihr vor jedem Fehltritt bewahrt bleiben, 
 
 
11 und der Zugang zum ewigen Reich unseres Herrn und Retters Jesus Christus wird euch weit offen stehen."
 

 

Unter den Christen ist die Entrückung das zenrale Thema, worauf sich die meisten bei der Befassung mit der biblischen Prophetie konzentrieren. Zweifellos ist die am häufigsten diskutierte Frage über die Entrückung, wann sie stattfinden wird, sowohl absolut als auch relativ gesehen. Absolutes Timing bedeutet die ganze Datums-Spekulation und Datums-Einstellung, die ständig vorgenommen wird (die ständig fehlschlägt).

 

Dann ist da noch die endlose Debatte über das Timing der Entrückung im Verhältnis zur Großen Trübsal. Es wäre eine Untertreibung zu sagen, dass Christen sich nicht darüber einig sind, ob die Entrückung vor ("pretrib"), während ("mid-trib") oder nach der Trübsal ("post-trib" oder "pre-wrath") stattfinden wird. Diese Debatte wird wahrscheinlich nicht aussterben, bis sie tatsächlich stattfindet.

 

Aber hier die falsche Antwort zu haben, ist nicht das Problem. Millionen von Heiligen (einschließlich Abraham, Moses, Elija, David, etc.) haben bereits ihre Position im Reich Gottes gesichert, ohne jemals etwas über die Entrückung gewusst zu haben - einschließlich der Kenntnis des richtigen Zeitpunkts im Bezug auf die Große Trübsal.

 

Das eigentliche Problem bei all diesen Debatten über die Fragen des Zeitpunkts besteht darin, dass dadurch die wirklich wichtige Frage der Entrückung übersehen wird:

Wer wird bei der Entrückung dabei sein und wie qualifizierst du dich dafür?

 

Natürlich glauben die Christen, dass diese Frage bereits geklärt ist. Sie denken, dass sie allein durch den Glauben an Christus "rapture-ready" sind (wie eine prominente "pretrib rapture" Website heißt). Mit anderen Worten, die vorherrschende Vorstellung ist, dass alle Gläubigen es schaffen werden.

 

Aber ist diese Theorie wirklich biblisch begründet? Mein Studium der biblischen Prophetie in den letzten zehn Jahren hat mich vom Gegen-teil überzeugt. Ich bin überzeugt, dass nicht alle Gläubigen bei der Entückung dabei sein werden.

 

Betrachten Sie meinen Freund Harald

  

Nehmen Sie zum Beispiel meinen Freund Harald. Er wohnt in Laufnähe zu mir, so dass wir uns häufig sehen und ich ihn daher gut kenne. Er ist ein Gläubiger, aber nur wenige Christen würden ihn als solchen erkennen. Er spricht nicht viel über Jesus. Wenn Sie ihn fragen würden, in welche Kirche er geht, würde er antworten: "Keine". Auch Weihnachten und Ostern hält er nicht ein.

 

Er hat keinen Pastor und entrichtet deshalb auch nirgendwo einen Zehnten. Er ist meistens damit beschäftigt, sonntags Dinge zu erledigen, da er am Samstag nach einer langen, harten Arbeitswoche mit seiner Frau sich am Wochenende ausschläft.

 

Basierend auf diesem kurzen Profil von ihm, würden Sie erwarten, Harold bei der Entrückung zu sehen? Ich wette, die meisten Christen hätten ihre Zweifel. Sie würden grundsätzlich nicht falsch liegen, das zu bezweifeln, aber nicht aus den Gründen, die sie denken. Denn die Bibel lehrt, dass es Gläubige geben wird, die aus anderen Gründen zurückgelassen werden (wie wir sehen werden).

 

"Weinen und Zähneknirschen" bei den zurückgelassenen Gläubigen


Es gibt eine Fülle von Passagen in der neutestamentlichen Lehre, dass einige Gläubige an Jesus ultimativ enttäuscht werden, wenn Jesus zurückkommt, um die Menschen in das Reich Gottes zu entrücken:

 

Matthäus 7:21-23  - 21 "Nicht jeder, der zu mir sagt: Herr, Herr, Herr! wird das Königreich des Himmels betreten, sondern derjenige, der den Willen Meines Vaters im Himmel tut.

 

22 An jenem Tag werden viele zu mir sagen: HERR, HERR, HERR, haben wir nicht in deinem Namen geweissagt, Dämonen in deinem Namen ausgetrieben und viele Wunder in deinem Namen getan?

 

23 Dann will ich ihnen antworten: Ich habe euch nie gekannt! Geht weg von mir, ihr Gesetzesbrecher!"

 

Hier wird beschrieben, dass die Menschen Jesus als ihren Herrn bezeichnen und sogar damit beschäftigt sind, in seinem Namen zu arbeiten. Das sind eindeutig aufrichtige, echte Christen. Sogar überdurchschnittlich, wenn man sie mit den typischen nichtsnutzigen Stubenhockern vergleicht.

 

Dennoch werden sie von Jesus immer noch abgelehnt. Obwohl sie eindeutig glauben, haben sie einen Mangel, den Jesus als "Gesetzes-bruch" oder "Gesetzlosigkeit" bezeichnet, der sie ungeeignet macht, das Reich Gottes zu erben.

 

Als nächstes schauen wir uns den Brief an die Kirche von Laodizea an. Natürlich besteht die Kirche von Laodizea nicht aus Nichtchristen. Sie besteht aus Gläubigen, wie alle sieben Gemeinden der Offenbarung. Und trotzdem, was finden wir:

 

Offenbarung 3:15-18   "15 Ich kenne eure Werke, dass ihr weder kalt noch heiß seid. Ich wünschte, du wärst kalt oder heiß.

 

Du sagst: ›Ich bin reich und habe alles im Überfluss, es fehlt mir an nichts‹, und dabei merkst du nicht, in was für einem jämmerlichen und erbärmlichen Zustand du bist – arm, blind und nackt. 

 

16 Also, weil ihr lauwarm und weder heiß noch kalt seid, werde ich euch aus meinem Mund speien

 

 18 Ich rate dir, von Mir Gold zu kaufen, das im Feuer geläutert ist, damit du reich wirst, weiße Kleider, damit du dich anziehen kannst und deine schändliche Nacktheit nicht bloßgestellt wird, und Salbe, die deine Augen bedeckt, damit du sehen kannst."

 

Der Brief sagt den lauwarmen Gläubigen dort, dass sie nackt sind und "weiße Kleidung" kaufen müssen. Ihre Werke wurden untersucht und als fehlerhaft befunden. Ihre zentrale Schuld ist die Nacktheit oder der Mangel an weißer Kleidung.

 

Für diese und andere Fehler werden sie aus dem Mund Jesu ausgespien werden. Offensichtlich wird Erbrochenes nicht in der Entrückung aufsteigen (obwohl es vielleicht von schwindelerregenden Höhen herabfallen wird).

 

Wir sehen den gleichen Grund für den Ausschluss aus dem Königreich im Gleichnis von der Hochzeitsfeier:

 

Matthäus 22:12 (HCSB) - Aber als der König hereinkam, um die Gäste zu sehen, sah er dort einen Mann, der nicht für eine Hochzeit gekleidet war.

 

12 Da sprach er zu ihm: Freund, wie bist du ohne Hochzeitskleidung hier reingekommen? Der Mann war sprachlos.

 

13 "Da sagte der König zu den Dienern: Fesselt ihn an Händen und Füßen und werft ihn in die äußere Finsternis, wo es Weinen und Zähneknirschen geben wird.

 

 

Diese Hochzeitskleider sind eindeutig eine wichtige Voraussetzung für die Entrückung, aber was sollen sie darstellen? Wir werden sehen, dass sie den Werken entsprechen, die mit dem Gesetz verbunden sind, das einige Gläubige beschuldigt werden, im obigen Vers gebrochen zu haben.

 

Nicht alle Gläubigen sind gleich beschaffen.

 

Der Kern des Problems ist ein Missverständnis darüber, was die Bibel unter "Glauben" versteht. An Jesus zu glauben bedeutet nicht einfach, die Wahrheit seiner Existenz oder die ihm zustehende Rolle als Herr und Retter als Tatsache zu akzeptieren. Es ist keine rein mentale Bestätigung. Wenn du es auf dieser Ebene definierst, dann können auch Satan und die Dämonen behaupten, nach folgendem Prinzip an Gott und Jesus zu glauben:


"GEH WEG VON MIR, ICH HABE DICH NIE GEKANNT!"

 

Jesus sagte voraus, dass er vielen aufrichtigen Gläubigen sagen wird, dass sie sich grundsätzlich geirrt haben, anstatt sie im Königreich willkommen zu heißen. Also... wer sind sie und was haben sie verpasst oder falsch gemacht?

 

In dieser Abhandlung erhalten Sie die Antworten und die eine Voraussetzung für die Erlösung, die Jesus lehrte (die das Christentum so häufig vermissen lässt), so dass Sie sicherstellen können, dass Sie diese schrecklichen Worte nicht selbst hören werden!

 

Jakobus 2:14 - 14 Was nützt es, meine Brüder, wenn jemand sagt, er habe Glauben, aber keine Werke? Kann sein Glaube ihn retten? 19 Du glaubst, dass Gott eins ist; du tust gut. Die Dämonen glauben auch - und sie schaudern.

 

Der Glaube an Jesus als Herrn, von dem in der Bibel die Rede ist, ist eine starke Überzeugung, die dich zum Handeln führt, basierend auf der Stellung die du ihr in deinem Leben zugestehst. Jesus erklärt die Gesetzlosigkeit derer, die ihn in Lukas als Herrn bezeichnen:

 

Lukas 6:46 (HCSB) - Warum nennst du mich"Herr, Herr" und tust nicht, was ich sage?

 

Jetzt kommen wir voran, nämlich zu Jesus. Wenn du glaubst, dass er dein Herr ist, dann tust du besser, was er sagt, sonst "glaubst" du nicht wirklich, dass er der Herr ist. Was sagt dieser Herr, was du tun sollst? Er sagte:

 

Johannes 14:15  - Wenn du mich liebst, wirst du meine Befehle befolgen.

 

Was sind die Gebote? Das hat er uns auch gesagt:

 

Johannes 15:10  - Wenn ihr meine Befehle befolgt, werdet ihr in meiner Liebe bleiben, so wie ich die Befehle meines Vaters befolgt habe und in seiner Liebe bleibe.

Matthäus 22:36-40  - 36 "Lehrer, welches Gebot im Gesetz ist das Größte?

 

 37 Er sprach zu ihm: "Liebe den Herrn, deinen Gott, von ganzem Herzen, von ganzer Seele, von ganzem Herzen und von ganzem Verstand. 

 

38 Dies ist das größte und wichtigste Gebot. 

 

39 Das zweite ist gleich: Liebe deinen Nächsten wie dich selbst.

 

 40 Das ganze Gesetz und die Propheten hängen von diesen beiden Geboten ab."

Das Gebot ist, Gott und den Nächsten zu lieben. (Um zu beantworten: "Wer ist mein Nächster?" lesen Sie das Gleichnis vom barmherzigen Samariter in Lukas 10,29-37.

 

Angesichts all dessen können wir sagen, dass es zwei Klassen von Menschen gibt, die Jesus als Gläubige betrachtet oder in den "Gemeinden" angesprochen hat (Off 2-3).

 

Es gibt jene Gläubigen, die an Jesus als Retter glauben, und das führt nicht zu grundlegend unterschiedlichen Handlungen. Sie bereuen nicht und wenden sich nicht Gottes Wegen zu.

 

Es gibt diejenigen, die glauben, Jesus sei der Retter für diejenigen, die ihn auch zum Herrn machen und sich darauf konzentrieren, das zu tun, was ihr Herr gesagt hat (Glaube/Liebe zu Gott und zum Nächsten). Sie bereuen und geben ihre eigenen Wege für Gottes Weg der Liebe auf.

 

Deine Früchte, wenn Du wirklich  an Jesus glaubst.

 

Natürlich, liebe Gott von ganzem Herzen und liebe deinen Nächsten wie dich selbst, das ist nur der Ausgangspunkt. Um dies in der Praxis befolgen zu können, bedarf es weiterer Informationen.

 

Gott sei Dank hat Jesus einen Großteil seiner Zeit damit verbracht, genau dies auszufüllen. Die meisten Besonderheiten, was zu tun ist, finden Sie in der Bergpredigt (Mt 5-7). Andere Teile des Evangeliums wiederholen sich und vervollständigen Bereiche des Wandels weiter.

 

Jesus beschreibt sie als "gute Frucht", die man haben sollte, und schlechte Frucht, die man nicht haben sollte. Hier sind viele Beispiele für Werte und Attribute von Gläubigen, die Gott lieben und den Nächsten lieben, die Jesus und die Apostel gegeben haben:

 

Liebevoll (Johannes 13:35)

 

Barmherzig (Mt 25,35-40; Lk 10,33)


Dienstbereit (Mt 23,11)


Aufopferung (Mt 19,21; Jak 2,14)


Geben, großzügig (Mt. 5,42; Lk. 3,11; Jak. 2,15-16)


Barmherzig (Mt 5,7; 18,33)


Langes Erdulden (Mt. 5,41)


geduldig (Lk 8:15; Jas 1:3; 2Pe 1:6; Offb 2:2-3; 19)


Frieden stiftend (Mt 5,9)


Vergebung (Mt. 18,21; 35;)


Treue in der Ehe (Mt. 5,27-32)


Tätigwerden auf die Worte Jesu (Mt. 7,24-27)


Sanftmütig, Sanftmütig (Mt 5,5.5.22)


Demütig (Mt 18,1-4; 23,12)


Vertrauenswürdig, treu (Mt. 6,25-34; Lk. 12,21-24)


Moral (Mt. 15,19-20)


Ehrbar, Integrität haben (Mt. 5,33-37)


Gebet (Mt 6,5)


Fasten (Mt. 6,16-18; 9,15)


Den Wert des Wortes Gottes anerkennen(Lk 8,21; Mt 10,40-42)


Nicht materialistisch (Mt. 6,19-21; Offb. 3,17; Lk. 12,15)


Nicht richtend (Mt. 7,1-5)


Nicht selbstgerecht und nicht scheinheilig (Mt 24,51; 6,2; 5,16; 23,13-29)


Leider sind diese Attribute nicht gerade die Worte, die von der Zunge rollen, wenn man jemanden darum bittet, Christen zu charakterisieren (und ich meine damit nicht nur bei Befragung von Nichtgläubigen).

 

Ausgehend von ihrem Umgang mit Christen bezeichnen sogar Christen selbst andere Christen im Volksmund als richtende, heuchlerische und selbstgerechte Etikettenschwindler, die man in den Evangelien nie mit Jesus oder seinen wahren Jüngern in Zusammenhang bringen könnte.

 

Stattdessen richtete Jesus genau diese Charakterisierungen an die religiösen Führer seiner Zeit: die Pharisäer, Schriftgelehrten und Sadduzäer. (Weil Jesus so aufrichtig und liebevoll war, blieb diesen Leitern wiederum nur die Möglichkeit, Anklagepunkte gegen Jesus zu erfinden; sie nannten ihn einen Vielfraß, Trunkenbold und einen Gefährten der Sünder).

 

Die Christen haben entschieden zu viel schlechte Früchte gemeinsam mit den Pharisäern. Die letzte Gruppe, mit der sich Christen jemals vergleichen würden, sind natürlich die Pharisäer. Sie denken, dass der Hauptfehler der Pharisäer darin besteht, "legalistisch" (gesetzlich) zu sein.

 

Folglich vermeiden sie Legalismus (Gesetzlichkeit) oder "Rettung durch Werke" wie die Pest (wie sie es sollten). Aber diese Fokussierung auf den Legalismus (Gesetzlichkeit) übersieht das eigentliche Problem der Pharisäer: Sie waren selbstgerecht,richtend, heuchlerisch. Christen haben heute denselben Ruf, obwohl die Jünger Jesu und die Apostel einen großartigen Ruf hatten (Johannes 13:35; Akt 2:47).

 

Wenn sich die oben genannten guten Eigenschaften auf Sie beziehen, dann bedeutet das, dass Sie die Früchte des Glaubens an Jesus haben, die diesem Glauben folgen sollten. Gemäß Jesu Bruder Jakobus beweisen oder sind diese Handlungen ein Beweis für Ihren rettenden Glauben (Jak 2,18; 19-26).

 

Die Handlungen retten dich nicht und garantieren dir keinen Platz in der Entrückung, es ist immer noch dein vertrauensvoller Glaube an Jesus, der das tut (1. Mose 15,6). Aber wenn Handlungen nicht deinem Glauben folgen, dann ist dein Glaube nicht auf das Richtige fokussiert. Du denkst, dass Jesus nur Retter ist, ohne Herr zu sein, der Gehorsam verlangt, um dein Retter zu sein. Das bringt dich auf "wackeligen Boden", wie Jesus es selbst beschrieben hat:

 

Matthäus 7:24-27  - 24 "Deshalb wird jeder, der diese Meinen Worte hört und sie auf sich einwirken lässt, wie ein vernünftiger Mann sein, der sein Haus auf dem Felsen erbaut hat.

 

25 Der Regen fiel, die Flüsse stiegen an, und die Winde wehten und rüttelten am Haus. Dennoch ist er nicht zusammengebrochen, weil sein Fundament auf dem Felsen lag.

 

26 Wer aber diese meine Worte hört und sie nicht befolgt, der ist wie ein törichter Mann, der sein Haus auf dem Sand gebaut hat. 27 Der Regen fiel, die Flüsse stiegen an, die Winde wehten und brachten das Haus zum Einsturz und es brach zusammen. Und sein Zusammenbruch war vollständig!"

 

Falls Sie sich Sorgen machen, weil Sie nicht alle oben aufgeführten Attribute haben oder sie perfekt manifestieren, dann sollten Sie sie diesse Sorgen nicht haben. Auch hier geht es nicht darum, Werke zu tun oder "gut genug" zu sein, um uns zu retten, oder Perfektion oder sogar, wo du gerade dabei bist, "vollkommene Liebe" zu lernen.

 

Man kann und wird zunächst "schlecht lieben". Das ist in Ordnung, solange Sie einen Glauben haben, der zu liebevoller Handlung führt, auch wenn Ihre Handlung nur deshalb bemerkenswert ist, weil sie zunächst gut gemeint ist.

 

Wir üben das Lieben und werden mit der Zeit besser darin, genau wie in allem anderen (2. Pet. 3,18). Doch selbst wenn man sie praktiziert, werden mehr Menschen sie deshalb wahrnehmen, da Sie Ihre Absicht der Liebe wahrnehmen und sehen, dass sie echt ist, nicht nur Lippenbekenntnis.

 

Sie werden deine guten Werke sehen und Gott verherrlichen (Mt 5,16). Vergleichen Sie dies mit denen, die Religion praktizieren und religiös aussehen. Sie bekommen Anerkennung von einander, aber Menschen, die sie sehen, wollen sie (und Gott) wegen der schlechten Erfahrun-gen, die sie allzu oft mit ihnen machen, meiden.

 

Weine und knirsche mit den Zähnen rechtzeitig


Wenn dies das erste Mal ist, dass es Ihnen jemals in den Sinn gekommen ist, dass Sie sich nicht für die Entrückung qualifiziert sind, dann hat Ihnen dieser Artikel einige schockierende Informationen präsentiert. Die klassische erste Stufe der Reaktion auf solche traumatischen Informationen ist die Ablehnung.

 

Da diese neue Information impliziert, dass Sie die Entrückung nicht miterleben, wenn Sie keine Änderungen vornehmen, ist es natürlich, dass Sie sie ablehnen wollen. Glücklicherweise ist es nicht einfach, das zu abzulehnen, was alle oben genannten Verse so deutlich sagen. Jesus sprach ständig über diese guten Werke.

 

Sie könnten jedoch versucht sein, diese Verse einfach zu ignorieren. Die Bibel nicht zu lesen oder zu ignorieren, was sie sagt, ist etwas, was wir oft tun müssen, um den scheinbaren Grundsätzen eines falsch verstandenen Christentums zu folgen.

 

Zum Beispiel kann ich angeblich nicht an eine Vor-Trübsalss-entrückung (Pretrib Rapture) glauben  wie viele Christen, es sei denn, ich ignoriere nicht, was Jesus und Paulus in mehreren Versen über das Timing lehrten (Mt. 24,29-31; 2. Thess. 2,1-4; 1. Kor. 15,52).

 

Also muss ich einfach "Gott mehr gehorchen als dem Menschen", in diesem Bereich ein Rebell sein und die Angriffe ertragen, die sicherlich damit einhergehen wird. Ich empfehle diesen Ansatz, die Menschen zu ignorieren, anstatt das Wort Gottes zu ignorieren.

 

Ein weiteres Stadium der Trauerreaktion ist Wut. Herauszufinden, dass du all die Jahre über das, was Jesus wirklich von dir verlangte, getäuscht worden bist, würde jeden sehr wütend machen. Oder es könnte Traurigkeit oder Depressionen verursachen.

 

Was du dort dann erlebst, ist das Weinen und Zähneknirschen, von dem Jesus sprach, die sich genau so verhalten, nachdem sie erfahren haben, dass die Entrückung vorbei ist und sie sie verpasst haben, nur früher machst du diese Erfahrung früher, also vor der Entrückung. Unabhängig davon, wann sie kommt, ist es immer noch sehr schwer, mit dieser enttäuschenden Erkenntnis fertig zu werden.

 

Die wichtigste Ermutigung, die ich dir geben kann, ist, dass du wenigstens dein Weinen und Zähneknirschen bekommst, bevor die Entrückung kommt. Du hast mindestens Zeit, über die Tatsache hinwegzukommen, dass du betrogen wurdest und du kannst dich dahingehend ändern, so zu leben, dass du sie nicht verpasst.

 

Mein Freund Harald - eine zweite Beurteilung


Mit diesem neuen Verständnis über den richtigen Glauben an Jesus, lassen Sie uns meinen Freund Harold neu bewerten. Bei der ersten Bewertung oben scheint es, als gäbe es viele Gründe, an seiner Entrückungswürdigkeit zu zweifeln.

 

Er erfüllte nicht die Kriterien, an die Christen gemeinhin als gute Christen glauben als Voraussetzung für die Entrückung. Aber jetzt, da wir den gemeinsamen christlichen Konsens über den Glauben an Jesus durch die tatsächlichen Kriterien ersetzt haben, die Jesus gegeben hat, lassen Sie mich Ihnen den Rest der Geschichte über Harold erzählen....

 

Obwohl Harold nicht in die Kirche geht, studiert er die Bibel zu Hause und wann immer wir uns trafen, diskutierten wir gemeinsam über Bibelfragen. Offensichtlich wollte er Gottes Wort besser verstehen und tun (Lk 8,21). Eines der Projekte, die Harold in seiner Freizeit durchführte, war die Übersetzung meines Buches Know the Future (Erkenne die Zukunft) ins Spanische. Er fing an, dies zu tun, einfach weil es ihn ansprach, wie die Information die biblische Prophezeiung deutlich macht.

 

Es motivierte ihn auch, dass er, indem er es ins Spanische übersetzte, es mit mehreren seiner Freunde aus Costa Rica und seiner Familie teilen kann.

 

Viele Male haben wir diese Themen besprochen, als er mir geholfen hat. Da ich kein Auto hatte, war Harald immer bereit, mir bei Dingen zu helfen, die ich nicht mit dem Fahrrad erledigen kann, wie z.B. Einkaufen bei PriceSmart. Er hat mir auch geholfen, mich zu bewegen und mein Fahrrad zum Fahrradmechaniker zu bringen. Aber er hat mich nie für Benzin bezahlen lassen, wenn ich es anbot.

 

Einmal fragte ich ihn, warum er bereit ist, so viel zu helfen, ohne Entschädigung. Er erzählte mir, dass er seiner Frau sagt, dass sie Menschen nicht ablehnen sollte, wenn sie um Hilfe bitten, weil man nie weiß, wann man selber in Not ist, und er glaubt, dass Gott dafür sorgen wird, dass man Hilfe bekommt, wenn man anderen hilft. (Ich hoffe, jeder hat solche Freunde.)

 

Angesichts dessen, was Sie alles über das, was Jesus befohlen hat, wissen, wie stehen die Chancen für Harald, wenn die Entrückung heute kommen würde? Natürlich ist keiner von uns Richter, aber ich kann sagen, dass ich keine Zweifel daran habe, dass er sich qualifiziert, obwohl er die typischen christlichen Dinge nicht tut.

 

Wenn man darüber nachdenkt, wie kann man am Sonntag in die Kirche gehen, Weihnachten und Ostern feiern, 10% des Einkommens an eine Kirche zahlen und vielleicht andere dazu bringen, sich der Kirche anzuschließen, die beiden großen Gebote zu erfüllen?

 

Wenn Jesus es ihnen befohlen hat, dann würden sie es auch tun. Jedoch werden Sie in der Bibel nirgendwo finden, dass Jesus jemals jemandem gesagt hat, dass er irgendetwas von diesen Dingen tun soll. Christen tun sie, weil die Mehrheit der Christen das tut, von denen sie glauben, dass sie gerettet sind. Wenn man solchen religiösen Anweisungen der Menschen folgt, wird man weder gerettet noch in das Königreich gebracht.

 

Schlussfolgerung


In die Entrückung einbezogen zu werden, ist nicht so einfach oder so simpel, wie eine einfache Tatsache über Jesu Rolle als Retter oder Herr zu kennen und zu akzeptieren. Jesus lehrte die Notwendigkeit, große Veränderungen der Einstellung, des Charakters und der Gewohnheiten vorzunehmen, mit der Liebe zu Gott und den Mitmenschen als Ziel.

 

Nachdem sie die wirklichen Voraussetzungen für die Entrückung verstanden haben, mag mancher Christ denken, das sei zu vielverlangt. Einige von euch denken vielleicht, dass ihr nicht eine solch allumfassende, opferbetonte, lebensverändernde Verpflichtung im Sinne hattet. Tatsächlich machte Jesus keine Scherze, als er dazu aufrief, an ihn zu glauben und ihm auf dem schmalen Pfad zu folgen, den nur wenige finden:

 

Matthäus 7,13-14  13 "

 Geht hinein durch die enge Pforte. Denn die Pforte ist weit und der Weg ist breit, der zur Verdammnis führt, und viele sind's, die auf ihm hineingehen. 
 
 
14 Wie eng ist die Pforte und wie schmal der Weg, der zum Leben führt, und wenige sind's, die ihn finden!"

.

 

Dennoch, seien Sie ermutigt, denn zweifellos lohnt sich die harte Arbeit und das Opfer, das es erfordert, um in der Entrückung verherrlicht zu werden. Paulus hat es treffend gesagt:

Römer 8:18  - "Denn ich bin der Meinung, dass die Leiden der heutigen Zeit es nicht wert sind, mit der Herrlichkeit verglichen zu werden, die uns offenbart werden wird."

 

--------------------------------------------------------------------------------------------

  
Ich wurde mit folgender Frage über den Artikel angemailt, über den ich denke, dass sie hilfreich ist, einen wichtigen Punkt erklären:

 

"Ich habe Ihren Artikel mit dem Titel "Warum die meisten Christen nicht entrückt werden" gelesen und fand ihn interessant. Habe ich recht, wenn ich sage, dass Sie, wenn Sie den Begriff"christlich" im Titel verwenden, sich wirklich auf Menschen beziehen, die sich zum Glauben an Christus bekennen (was, wie Sie zu Recht betonen, etwas ganz anderes ist, als ein wahrer Christ zu sein).

 

Um zusammenzufassen, was ich Ihrem Artikel entnommen habe, werden nur wahre Christen entrückt und viele Menschen, die den Glauben an Christus beanspruchen, aber nicht wirklich errettet sind, werden zurückgelassen.

 

Wenn dies richtig ist, würde Ihr Artikel korrekter betitelt werden: "Warum werden die meisten Gläubigen nicht entrückt"?

 

Meine Antwort lautet wie folgt:

 

Nein, der Titel des Artikels ist genau so, wie er gemeint ist. "Ein Christ ist jemand, der den Glauben an Christus lebt", und nicht jemand, der nur an Christus glaubt. Obwohl viele Christen diese Definition ablehnen, ist es richtig, wenn man erkennt, dass nicht alle Gläubigen an Christus dem Glauben an Christus in der Tat und in der Wahrheit folgen(!).

 

Unglücklicherweise führt die Befolgung des Christentums nicht automatisch zur Rettung. Stattdessen wurden die Menschen gerettet, indem sie direkt das Wort bzw. den Willen Gottes befolgten (Gen 15,6; Lk 8,21), seit Beginn der Zeit, bevor die Religion des Christentums etabliert wurde (Mt 8,11; Lk 13,28). Christen neigen dazu, all dies zu verpassen und davon auszugehen, dass sie gerettet werden, nur weil sie "Christus annehmen", aber das ist nicht das, was Christus selbst gelehrt hat:

 

Matthäus 7:21-24 (HCSB) -

21 "Nicht jeder, der zu mir sagt: Herr, Herr, Herr! wird in das Königreich des Himmels eingehen, aber nur derjenige, der den Willen meines Vaters im Himmel tut.

 

22 An jenem Tag werden viele zu mir sagen: HERR, HERR, HERR, haben wir nicht in deinem Namen geweissagt, Dämonen in deinem Namen vertrieben und viele Wunder in deinem Namen getan?

 

23 Dann will ich ihnen verkünden: Ich habe euch nie gekannt! Geht weg von mir, ihr Gesetzesbrecher!"

 

Deshalb habe ich im Titel des Artikels den Begriff Christen verwendet, um diese Wahrheit zu unterstreichen. Deshalb, was Ihren Standpunkt über wahre vs. falsche Christen angeht, können Sie vielleicht jetzt sehen, dass es keine Rolle spielt. "Das"Wahrhaftige" Befolgen irgendeiner Religion rettet dich nicht! Was dich rettet, ist, den Willen Gottes zu tun (Mt 12,50; Mk 3,35), etwas, das in der Vermischung der Gebote Gottes und des Menschen, die manche Religionslehrer verkünden, oft verloren geht oder vermisst wird.

 

Ich möchte noch hinzufügen, dass die ganze "wahre vs. falsche christliche/gläubige" Denkweise ohnehin von Natur aus fehlerhaft ist. Vielleicht finden Sie den No True Scotsman Irrtum hilfreich, um das zu verstehen.

 

Am Ende sind Christen nur eine Teilmenge aller Gläubigen, und die Gläubigen kommen in allen Formen, gut und schlecht, ernst und lauwarm. Sie gelten immer noch als Gläubige, auch wenn nicht alle gerettet sind. Offensichtlich sollte es nicht unser Ziel sein, ein einfacher Gläubiger oder Christ zu sein, sondern etwas darüber hinaus. Die prophetische Beschreibung unseres endzeitlichen Kirchenzeitalters von Laodicean ist schmutzig, blind und nackt (Offb. 3,17)... und doch wird sie immer noch als "die Gemeinde" (Offb. 3,14) adressiert.

 

Die Laodizeer, die nicht bereuen, sondern nackt oder ohne das richtige Gewand oder die Gerechtigkeit der Heiligen bleiben (Mt 25,36=Rev 19,8), werden ausgespuckt (Offb 3,16) und gesagt: "Ich habe dich nie gekannt" (Mt 7,23) und haben geweint oder mit den Zähnen geknirscht (Mt 8,12; 25,30). Und doch sind sie immer noch "die Kirche"/ek-klesia = die "Herausgerufenen". Vergessen Sie nicht, dass viele berufen, wenige auserwählt und wenige treu sind. (Mt 22,14; Offb 17,14).

 

Wir alle müssen unsere neue Richtung beibehalten und dürfen nicht aufgeben, um für das Königreich fit zu sein (Lk 9,62). Das macht uns nicht zu "wahren Gläubigen", sondern zu treuen Dienern Gottes.

 

Ist das alles nur "Semantik", wie es viele Christen als Antwort auf diese Sichtweise behaupten? Es ist verständlich, dass kein Christ die oben gegebene Wörterbuch-Definition eines Christen akzeptieren will, weil es bedeuten würde, dass sie sich dafür entschieden haben, etwas weniger zu sein als das, was Jesus für seine Nachfolger sagte. Ein Gläubiger zu sein ist nicht so groß oder besonders.

 

Die Dämonen glauben und zittern. Ein treuer, gehorsamer Diener Gottes zu sein, ist das eigentliche Ziel. Die Zugehörigkeit zu einer Kirche lehrt Sie das nicht unbedingt, denn es sind viele Traditionen, die sie stattdessen lehren.

 

Anstatt diese harte Wahrheit einzugestehen, wollen die meisten Christen den Begriff Christ oder die Semantik neu definieren, so dass alle Christen, die nur die Low-Bar-Definition oben erfüllen, "nicht zählen". Aber sie zählen, weil alles, was das "Christentum" verlangt, damit Menschen als Christen bezeichnet werden, ist, einer Kirche anzugehören und orthodoxe christliche Überzeugungen zu bekennen.

 

Jesus selbst verlangte etwas anderes, um unter den Entrückten zu sein, das vom Christentum i.d. Regel nicht gelehrt wird. Es geht um die Früchte des Glaubens.

 

Dr. F.L. Endzeit aktuell

 

   ----------------------------- 

Bibleserver.com

-----------------------------

-------------------------------------

Neue Genfer Übersetzung,

in heutigem Deutsch

 

"Denn Gott hat der Welt seine Liebe dadurch gezeigt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab, damit jeder, der an ihn glaubt, das ewige Leben hat und nicht verloren geht."

Joh. 3,16

Wozu dieser Blog?

 

Regenbogen über den Golanhöhen/Israel
Wenn du Kummer und Sorgen hast, komm zu Jesus. Er sagt: Kommt her zu mir, alle, die ihr nur noch mit Mühe euer Leben bewältigen könnt und beladen seid von Schuld.
Ein symbolisches Bild z.Zt. des "Supermondes": Es sieht so aus, als ob Jesus am Kreuz auf die Zeichen an den Gestirnen hinweisen wollte.
Eine Mondfinsternis = "Blutmond"
Sonnenfinsternis (Eklipse)
Priester mit Schofar
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
1.Mose 3,15:

"Und ich will Feind-schaft setzen  zwi-schen dir und der  Frau und  zwischen deinem Samen und ihrem Samen; er  wird dir den Kopf zertreten, und du wirst ihn in die Fer-se stechen."

Bildergebnis für snake genesis 3,15 images

 

 

 

 

 

Wir haben keinen Grund zur Angst , Furcht, Panik, denn Jesus hat die dämo-nischen Mächte be-reits besiegt und der Schlange den Kopf zertreten. Aber wir sollen wachsam sein, beten und auch unseren Ver-stand gebrauchen, sonst kann Gott uns nicht helfen.

----------------------

Er wird dir den Kopf zertreten

crush-satan-under-feet

Der Fuß auf dem Kopf der Schlange

Satan weiß, dass er nur noch kurze Zeit hat, Menschen zu verführen, der Kopf der Schlange ist zertreten, aber er er versucht doch noch großen Schaden anrichten kann, wenn wir uns nicht unter den Schutz des Kreuzes Jesu Christi stellen.

 

Bildergebnis für snake with head cut off gif imagesDer abgehackte Kopf einer Klapper-schlange,

der immer giftig zubeißen kann, also Vorsicht!

Der Autor sieht dies als ein gutes Bild für den bereits  besieg-ten Satan.

 

Der Polsprung

-----------------

RFID-  Chip

 

---------------------------

Bildergebnis für rapture animated gif

Bildergebnis für people in hell looking into heaven images

 

Bildergebnis für hellfire burning animatedt images

Das satanische Geheimnis des RFID-

Chips

--------------------Überblick über die derzeitig 5 größten Gefah-ren für die Er-de, Polsprung

 

Russischer Nachrichtenreport
 

Bildergebnis für germany map postpoleshift
 
----------------------------
---------------------------
Bildergebnis für alfa romeo spider silber metallic coupee images
 
Bildergebnis für verbeultes und zerkratztes Auto über eine ganze seite images
---------------------------
Zerstörung des Gotteszentrums im Gehirn
----------------------------
------------------------------
------------------------------
------------------------------
-----------------------------
------------------------------
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Logo - ERF MedienDer Sender für dein ganzes Leben

Evangeliumsrundfunk

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Radio Heukelbach

-------------------------

Zeugnis des Autors

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx   

Zeichen an Sonne, Mond und Sternen

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Jesus sagt in Matth. 16,2:

 

"Er aber antwortete und sprach zu ihnen: Wenn es Abend geworden ist, so saget ihr: Heiteres Wetter, denn der Himmel ist feuerrot; und frühmorgens:

 

Heute stürmisches Wetter, denn der Himmel ist feuerrot und trübe; das Angesicht des Himmels wisset ihr zwar zu beurteilen, aber die Zeichen der Zeiten könnt ihr nicht beurteilen.".

 

Lukas 21,25: »An Sonne, Mond und Sternen werden Zeichen zu sehen sein..."

 

 

Mondfinsternis = Blutmond, s. Joel 3,4 - 5: "Die Sonne wird sich in Finsternis verwandeln und der Mond in Blut, ehe der Tag des HERRN kommt, der große und furchtbare. Und es wird geschehen: Jeder, der den Namen des HERRN anruft, wird gerettet werden."

 

Wir erleben z.Zt. eine Tetrade = 4 aufeinanderfolgende Mondfinsternisse = Blutmonde, 

 

Daten von der NASA veröffentlicht, jeweils genau zu hohen jüdischen Festtagen, s. auch jüd. Kalender Teil 4:

 

5. Nissan 5774 (Pessach)

15. April 2014 (Pessach)
-------------------------
15.Tischri 5775 (Sukkot)

9. Oktober

2014 (Laubhüttenfest)
-------------------------
15. Nissan 5775 (Pessach) 

4. April 2015 
-------------------------
15. Tischri 5776 (Sukkot) 

28. September 2015

----------------------------

Sonnenfinsternis

20. 3. 2015

 

Ein sehr seltenes Ereignis: Solche Tetraden fielen bisher mit bedeutenden Ereignissen in Israel zusammen. 

 

a. 1493 - 1494 (Tetrade) zu der Zeit der spanischen Inquisition (Ermordung vieler Juden, im gew. Sinn Krieg gegen die Juden). 

b.
1949 - 1950 (Tetrade) war es im Zusammenhang mit dem neugegründeten Staat Israel und dem anschließenden israelischenUnabhängigkeits

krieg. 

c. Und 1967 - 1968  (Tetrade) war es mit der jüdischen Eroberung von Jerusalem und dem "6-Tages-Krieg" verbunden.

----------------------------

 

d. Die erste Mondfinsternis der jetzigen Tetrade 2014/15 fand am 15. April 2014 genau zum Passah-Fest statt, s. obiges Video der NASA.

 

Die zweite folgt am 09. Oktober 2014 genau zum Beginn des Laubhüttenfestes = Sukkot. 2015 an den gleichen Festtagen, s.o.

 

Auch jetzt erschüttern kriegerische Ereignisse Israel: Raketenbeschuss durch die Hamas, Gaza-Krieg, Gefahr einer beginnenden neuen Intifada, evtl. noch weitere Kriege, wie in Ps. 83 beschrieben.

 

Joel 3,3:"

"Und ich werde Wunderzeichen geben am Himmel und auf der Erde: Blut und Feuer und Rauchsäulen. 
 
Die Sonne wird sich in Finsternis verwandeln und der Mond in Blut, ehe der Tag des HERRN kommt, der große und furchtbare (= "die große 7-jährige Drangsal" unter dem Antichristen.)

 

Wahrscheinlich findet an einem Rosh Hashanah = Yom Teruah = Tag der Trompeten/Schofars  die Entrückung statt, dieses Jahr am 03.=kt.2016(s. jüd. Kalender Jahr 5777 und Artikel:

 

"Die Entrückung an den Festtagen des Rosh Hashanah"

 

An Rosh Hashanah werden 100 Trompeten geblasen, die hundertste wird "Die Letzte" genannt.

 

Rosh Hashanah heißt auch Tag der Hochzeit des Messias, Tag der offenen Tür (des Himmels) und ist das jüd. Neujahrsfest.

 

Weitere Namen sind 'Yom Hadin", der Tag des Gerichts, "Yom HaKeseh", der versteckte Tag.

 

 

Die 3 zelebrierten Themen von Rosh Hashanah sind:
 

  1. Widererwachen der Rechtschaffenen
  2. Hochzeit des Königs/Messias
  3. Königsherrschaft des Herrn

 

Es ist das einzige Fest, bei dem nicht bekannt ist, an welchem "Tag oder welcher Stunde" es beginnt wegen der Neumondbeobachtung.)

 

1.Thess.4,16:

"Denn der Herr selbst wird beim Befehlsruf, bei der Stimme eines Erzengels und bei dem Schall der Posaune Gottes herabkommen vom Himmel,
 
und die Toten in Christus werden zuerst auferstehen; 
danach werden wir, die Lebenden, die übrig bleiben, zugleich mit ihnen entrückt werden in Wolken dem Herrn entgegen."

 

s. Artikel re.: "Die Entrückung an den Festtagen des Rosh Hashanah", s. auch das Video des messianischen Pastors Mark Biltz zu "Rosh Hashanah =Yom Teruah" = "Tag der Trompeten oder Schofars" (Widderhörner).

 

Mark Biltz Feast of Trumpets 

Pastor Mark Biltz: Fest der Trompeten, video

 

Sound Of The Shofar Video

Der Schall des Schofars/Trompete

 

-------------------------------------

 

Yeshua (Jesus) Kadosh, Holy), Jesus heilig

 

 

O The Blood - Oh, das Blut Jesu, welches Opfer (Video), inter-national

 

Oh Herr gieße Ströme  - Albert Frey Video

 

------------------------------------------

Entrückung verpasst? TeilVideo

 

------------------------------------

 

Entrückung verpasst - wie geht es weiter? Teil 2

Jesus richtete sich auf und sprach zu der Frau: Wo sind jene, die dich beim Ehebruch ertappt haben? Hat niemand dich verurteilt? Sie aber sprach: Niemand. Jesus sprach zu ihr: So verurteile ich dich auch nicht; gehe jetzt und sündige nicht mehr.Joh.8,10.
Die Entrückung = rapture ist nahe
Jesus sagt: Ich bin das Licht der Welt; wer mir nachfolgt, wird nicht in der Finsternis wandeln, sondern wird das Licht des Lebens haben. Johannes 8.12. Öffne dein Herz für Jesus, damit er Licht in die Finsternis der Gedanken un Gefühle bringen kann
Massenevakuieungsbus der FEMA
Massentransportzug für FEMA-Camp

Enemy of the State: Camp FEMA (deutsch untertitelt)


Der Feind des Staates: FEMA-Camp

xxxxxxxxxxxx

 

FEMA Konzentrationslager in der USA

xxxxxxxxxxxxxx

Louisiana, Simms, FEMA CAMP EXPOSED NEVER EVER GO HERE  video, s.Google Earth: Simms Louisiana eingeben, dann etwas Nord/West, =li.-oben.

 

Ana Paula Valadao

 

Video, Konzert vor 200 000 Zuhörern in Manaus

Ausschnitte aus einem Konzert vom 09.06.2012 in Manaus von der DVD:

Diante Do Trono - Vor dem Thron,  "CREIO" = "Ich glaube" - brasilianisch/portugiesisch mit deutschen Untertiteln

 

Revelation Song (Canção do Apocalipse) - Ana Nóbrega e Ministros das Nações juntos na Guatemala

International

 

Ein Konzentrationslager in Louisiana, erfasst mit Google Earth. Man gebe das Wort "Simms Louisiana" ein, vom Ort Simms etwas in Richtung li. oben. Erkennbar sind die Umzäunung, die Wachtürme ringsherum, die Lagergebäude und re. außen eine Abschuss-Rampe mit ausgehobener Grube für Massener schies-sungen. Neben diesem Lager ein weiterer Komplex, wenn man leicht nach links wandert, offensichtl. Wohn - komplex für Angestellte.

 

FEMA Konzentrationslager in den USA Video

 

------------------------------

Obamacare und der RFID-Cip, Englisch. 

 

OBAMACARE RFID CHIP 2014 Wie der Chip eingespritzt wird

9/11 false flag Aktion from inside = 9/11 war eine Aktion der US-Regierung, um den Aufbau der internationalen Überwachung durch die NSA zu gewährleisten.

 

Wer so etwas zu behaupten wagt landet sofort auf der Liste der Terroristen oder sonstiger kritischer überwachungswürdiger Individuen. 

 

Z.Zt. bemüht sich die US-Regierung darum, eigenständige Kontrollen schon beim Ensteigen an deutschen Flughäfen (Bording) vorzunehmen - dürfte aber scheitern, da das Ausland keine hoheitlichen Rechte in der BRD ausüben darf, zumal nach den Spionagefällen.

Militarisierung der US-Polizei = Aufrüstung zum Rassenkrieg
Es gibt nur einen Weg zum Himmel, über Jesus. Bei niemand anderem ist Rettung zu finden; unter dem ganzen Himmel ist uns Menschen kein anderer Name gegeben, durch den wir gerettet werden können, Apostelgeschichte 4,12
Adolf Hitler wurde demokratisch gewählt. Obama ebenfalls, er benutzt die gleichen Strategien wie Hitler, um aus den USA einen diktator. Polizeistaat zu machen, unbemerkt von der Weltöffentlichkeit, s. Militarisierung der Polizei, s. Ermächtigungsgesesetze
Stalin hat etwa 40 Mill. Menschen auf dem Gewissen. Es ist zu befürchten, dass auch Obama durch Christenverfolgung und Vernichtung aller kritischen Bürger in den 800 FEMA-KZ's eine ähnliche Anzahl von Menschen umbringen könnte (60 - 70 Mill. Christen)
Tut Buße!

In Your Arms - Oslo Gospel Choir video

In Deinen Armen

"Durch die Stürme des Lebens, Herr,
leite mich in Dein Licht - gib meinem Herzen ein neues Lied.
Wenn ich schwach bin, mache mich stark.

Leite mich durch Dein Wort auf Auen des Friedens,
halte mich fest und sicher bei Dir in Deinen Armen.
Du bist mein Erlöser, erstaunliche Gnade

Meine Festung und der Ort, wo ich geborgen bin, s. Ps.18.
Du bist mein Erretter, mein Fels,
das Verlangen meiner Seele geht zu Dir.

In der ganzen Schöpfung sind Deine Wege erkennbar,
Du bist der einzig wahre Gott
Du alleine bist Gott, lass jede Zunge bekennen,
dass Du der Herr von allem bist.

Durch die Stürme des Lebens......"


 

Auch MaoDseDong brachte Millionen von Menschen um.
Obama Jugend Brigade ähnlich wie die Hitlerjugend
Hitler Jugend
Gott Jahwe sagt:. Wenn eure Sünden wie Scharlach sind, wie Schnee sollen sie weiß werden; wenn sie rot sind wie Karmesin, wie Wolle sollen sie werden. Jesaja 1.18

Auf folgendem Video (vom Griffith Observatorium) kann man sich die Mondfinsternis vom 15.04.2014 auf CNN.com anschauen (auf volle Größe einstellen rechts unten):

Blood moon: Sky gazers mesmerized as red hue lights up night sky Video
Himmelsgucker verzaubert durch das rote Licht am 

 

 

"Revelation Song" - Kari Jobe and Gateway Worship (HQ)
video
Lied der Offenbarung

"Würdig ist das Lamm, das geschlachtet wurde,
Heilig, heilig ist Er. Singt ein neues Lied Ihm,
der auf dem himmlischen Thron der Gnade sitzt!

Würdig ist das Lamm, das geschlachtet wurde,
singt Ihm ein neues Lied.
Heilig, heiig, heilig ist der Herr Gott, der Allmächtige,
der war und ist und der da kommt, s. Offb.4.8.

Gekleidet in der lebendigen Farbe des Regenbogens, Offb. 4,3,
helle Blitze und rollender Donner um Dich herum, Jes.6,3 u. Offb.4,5

Lob und Ehre, Ruhm und Macht Dir, dem einzig weisen König.
Heilig, heilig, heilig ist der Herr, Gott allmächtig,
der da war und ist und, der da kommt (hebr.: asher haya, v’hoveh und v’yavo)

Mit der ganzen Schöpfung singe ich: Preis, Lob und Ehre
sei Dir dem König der Könige! Du bist alles für mich und ich will Dich anbeten...".

xxxxxxxxxxxxxx

Hoffnung

Was du tust, ist immer wohlgetan,
mag der Teufel noch so viele Feuer schüren.
Du zeigst uns den Weg, du brichst die Bahn
Du wirst himmelan uns führen

Wenn die Erde auch erbebt,
hohe Wasser Länder überfluten,
wissen wir, dass Jesus lebt.
Er führt alles hin zum Guten!

Wenn die Berge Feuer speien,
Kriegsgeschrei und Kriege überall,
wenn sich Mord und Totschlag aneinanderreihen,
wer Dir folgt, kommt nicht zu Fall.

Wird die Liebe auf der Erde auch erkalten,
ratlos sich die Herrscher und die Weisen zeigen,
angesichts der drohenden Gefahren und Gewalten,
jetzt wir dürfen hoffend uns zum Beten neigen.

Deine Wiederkunft ist nicht mehr weit,
in den Wolken wirst DU uns erscheinen,
uns erlösen aus der Erde Leid.
Dann gibt es nur Freude und nie mehr ein Weinen

 

Friedrich Legiehn

Nach Rom führen viele Wege. In den Himmel gibt es nur eine Einbahnstraße, über Jesus.
RFID-Chip reiskorngroß. Obamacare wurde nicht aus sozialer Fürsorglichkeit etabliert, sondern um jeden Amerikaner zur Injektion des RFID-Chips zu zwingen
Heilsplan - die meisten Prophetien haben sich bereits erfüllt. Die noch ausstehenden werden sich gemäß Gottes Plan erfüllen.
Die Illuminati (die Power Elite) auf dem Weg zur Neuen Weltordnung = NWO = New World Order

 Der NWO – Masterplan

 

Illuminati Stars - Before And After

 

Stars vor und nach ihrer Zugehörigkeit zu den Illuminati

 

Michael Jackson Knew That The Illuminati Was After Him

 

Michael Jackson wusste, dass die

Illuminati ihn verfolgten

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

11.Thess. 4,16

"Der Herr selbst wird vom

 

Himmel herabkommen, ein

 

lauter Befehl wird ertönen

 

, und auch die Stimme

 

eines Engelfürsten und der

 

Schall der Posaune Gottes

 

werden zu hören sein. 

 


Daraufhin werden zuerst

 

die Menschen auferstehen,

 

die im Glauben an Christus

 

gestorben sind. 

 

Danach werden wir.....mit

 

ihnen zusammen in den

 

Wolken emporgehoben,

 

dem Herrn entgegen, und

 

dann werden wir alle für

 

immer bei ihm sein. 


Tröstet euch gegenseitig

 

mit dieser Gewissheit!

 

 

WUNDER DER GNADE JESU   

 

video


 

Auf einer Gefährdungsliste für die USA des Pentagon stehen die evangelikalen Christen an erster Stelle, noch vor Al Quaida
Yahwe, Adonai, Elohim, El Shaddai, TseVaoth, Haschem
Tu Buße, denn das Himmelreich ist nahe herbeigekommen. Komm zum Kreuz, an dem Jesus für dich gestorben ist.

"Oh the blood of Jesus...." O das Blut von Jesus..."

Das Blut Jesu wäscht mich rein -
es wurde für mich vergossen! -

der grosse * Ich bin* nahm meine Sünden hinweg und wäscht mich weiß wie SCHNEE."

Hebr. 10,19

"Da wir nun .....Freimütigkeit haben zum Eintritt in das Heiligtum durch das Blut Jesu..... 

Suffering and Resurrection of Jesus Christ
Leiden und Auferstehung Jesu Christi

Die Waffenrüstung Gottes (video) - Es herrscht Krieg 

1. Seid stark im Herrn, in Seiner Macht und Stärke,

 

und mit des Geistes Schwert pariert des Satans List.


Und mit dem Schild des Glaubens geht zu Werke,


nur so ein jeder bis zum Kommen Jesu siegreich ist. 



2. Und können wir es kaum noch fassen,


was in der Welt an Not geschieht,


wir wollen Sein Wort wirken lassen,


nur so der Satan von uns flieht. 

 



3. Wir haben keine and‘ren Waffen,


zu wehren ab des Satans spitze Pfeile.


Wir können es nicht anders schaffen,


nur dies führt uns zum ew’gen Heile. 


 

4. Und mit des Glaubens starkem Schild


wir können hier bestehn.


Und kämpft der Teufel noch so wild,


er wird nicht siegen, sondern untergeh’n. 



5. Den Panzer der Gerechtigkeit


zieht an zu eurem Schutze.


Der Sieg ist nicht mehr weit,


macht Euch des Wortes Kraft zu Nutze.

 

Friedrich Legiehn

Lass dir von Jesus deine Sünden vergeben. Denn das Himmelreich ist nahe
Israel sieht auf der Landkarte aus wie ein Schwert, das in die umgebenden arabischen Nationen hineinschneidet: Offb. 1,16: " und er hatte in seiner rechten Hand sieben Sterne, und aus seinem Munde ging hervor ein scharfes, zweischneidiges Schwert..."
Jesus hat unsere Sünden an seinem eigenen Leib ans Kreuz hinaufgetragen hat, sodass wir jetzt den Sünden gegenüber gestorben sind und für das leben können, was vor Gott richtig ist. Ja, durch seine Wunden seid ihr geheilt- 1.Petrus 2,24
Jesus kommt, um eine wunderschöne, reine und geheiligte Braut, die Gemeinde Jesu zu holen.
Kleiner Hausaltar
Jesus nimmt jeden Menschen an, der sich im Gebet an Ihn wendet.
Modell des dritten Tempels, für dessen Aufbau alles bereit steht.
Kehr um, lass dir deine Sünden von Jesus vergeben, denn das Himmelreich ist nahe herbeigekommen. Wenn wir unsere Sünden bekennen, so ist er treu und gerecht, daß er uns die Sünden vergibt und uns reinigt von aller Ungerechtigkeit. 1. Johannes 1.9
Kehr um zu Jesus! Denn das Himmelreich ist nahe

Revelation Song (Canção do Apocalipse) - Liede der Offenbarung international

 

Ana Nóbrega e Ministros das Nações juntos na Guatemala International

 
Der sinkende Petrus
Sprich zu Jesus: Herr Jesus Christus, ich bitte dich um Vergebung meiner Sünden. Komm du als Herr in mein Leben. Ich glaube, dass du als der Sohn Gottes für mich gestorben bist, dass du auferstanden bist und wiederkommen wirst. Ich möchte dir nachfolgen.
Iguacu Wasserfälle
Sonnenuntergang in Südafrika
Jerusalem
"Tu Buße"sagt Jesus Christus, denn das Himmelreich ist nahe herbei gekommen.
Wenn du zu Jesus kommst, nimmt er dich in seine Arme.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© endzeit-aktuell.de