Jesus kommt bald
Jesus kommt bald


 Die Entrückung findet 2018 statt! ARE YOU READY?

 

Findet die Entrückung am oder vor dem 21. und 22. Juni 2018, der Sommersonnenwende und dem tatsächl. Pfingstdatum, Sivan 6-7, und dem wahren 70. Pfingstjubiläum statt?

Die Prophezeiung von Juda Ben Samuel ist der Schlüssel zur Erschließung der biblischen Prophezeiungszeitlinie.  In der Prophezeiung sagte er, dass nach dem 10. und letzten Jubiläum (Vollmond vom 30. April 2018, also 1. Mai 2018 - Nissan 1) die messianische "Endzeit" beginnen würde. 

 

Kurz gesagt, wenn die Prophezeiung von Judah Ben Samuel richtig ist: Die Entrückung, und die Große Trübsal werden nicht später beginnen als zu Pfingsten 2018!Juda ben Samuel hatte sehr p

  

Das Problem liegt darin, welchen Kalender wir zugrundelegen, um das Datum oder den Zeitrahmen des wahren Pfingsten zu bestimmen.

 

Im derzeitigen Thora-Kalender liegt Pfingsten in der Zeit vom 20. bis 22. Mai 2018 - am sechsten Tag des dritten Monats (22. Mai), Sivan 6.  An diesem Tag kann jedoch kein Weizen/Gerste geerntet werden, da er erst gegen Ende Juni reif istg (s. Schavuot Erntedankfest). Das mact Sinn.

 

Im originalen Torah Kalender (einen Monat später) fällt Pfingsten fällt Pfingsten genau auf den Tag der Sommersonnenwende: Donnerstag, 21. Juni 2018. In der Bibel lesen wir nie etwas von einem Zusammenhang zwischen Frühling und Ernte, jedoch häufig von Sommer und Ernte. Der 21.06. wäre der erste Sommertag. (schlüssig) 

 

Genau um diese Zeit wären 9 Monate = Schwangerschaft seit dem Offb.12-Zeichen, der Geburtsstunde der Gemeinde vergangen.
 

Es ist denkbar, dass das Wahre Pfingsten und die Entrückung am (oder um den) Donnerstag, dem 21. Juni 2018, stattfinden wird.  

 

In einem Video hörte der Autor folgende argumente.

1.  Ich glaube, dass die Entrückung zur Sommersonnenwende, dem 21. Juni 2018, statt

findet.  Dies ist der Beginn des Sommers und die Ernte ist reif,s.o.  

  

2.  Viele hatten Träume und Visionen, dass die Entrückung an einem Donnerstag stattfinden würde.  Es wird von einer Vision berichtet, die die Entrückung an einem Donnerstag am 21.Tag eines Monats im gregorianischen Kalende stattfindet.Das wahre Pfingsten findet an einem Donnerstag statt!  Die Vision, dass die Verzückung am 21. Tag des Gregorianischen Monats stattfinden würde. Diese Vision wurde auf der Website von Five Doves.com veröffentlicht.   

 

3.  Wahres Pfingsten ist 9 Monate (eine Vollschwangerschaft) vom Zeichen der Offenbarung 12: 23. September 2017 entfernt!

 

4.Pastor Sandy von der Christ Community Church erhielt vom Herrn die Botschafft, dass die Entrückung an oder vor der Sommersonnenwende stattfinden wird: Donnerstag, 21. Juni 2018.  

 

So glaubt der Autor des Videos, dass das Wahre Pfingsten und die Entrückung am (oder um) das  Datum des ursprünglichen Thora-Kalenders am Donnerstag, dem 21. bis 22. Juni 2018, am sechsten Tag des vierten Monats ist (WAHRES SIVAN 6) stattfindet.
  
MÖGE GOTT DICH REICHLICH SEGNEN!
WIR SEHEN UNS IM HIMMEL!


 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Die Zehn Jubeljahre

Jehuda Ben Samuel

Die Prophetie von Rabbi Jehuda Ben Samuel

Im Jahre 1217 hat Rabbi Jehuda Ben Samuel, ein berühmter deutscher Rabbiner eine Prophezeiung veröffentlicht, die sehr erstaunlich ist. Das Besondere an dieser Prophezeiung ist, dass er weltgeschichtliche Ereignisse im Zusammenhang mit Jerusalem genau vorausgesagt hat.

Kurze Zeit später ist Rabbi Jehuda Ben Samuel in Regensburg am 22.02.1217 gestorben.

Folgendes hat er prophezeit:

Wenn die Osmanen Jerusalem erobern, werden sie acht Jubiläen über Jerusalem regieren. Danach wird Jerusalem für ein Jubiläum Niemandsland werden, um dann im neunten Jubiläum wieder in den Besitz des jüdischen Volkes zurück zu kommen – dies wird den Beginn der messianischen Endzeit markieren.

Hier muss erst einmal geklärt werden, was Rabbi Jehuda Ben Samuel mit einem Jubiläum meint.

In der Torah gilt das Siebener-Prinzip:

6 Tage Schöpfung – 7.Tag Shabbat (Ruhetag)

6 Jahre arbeiten – 7.Jahr Shabbatjahr (Ruhejahr für das Land)

Weiterhin gibt es das Jubeljahr. Hierzu steht in der Torah:

3.Mo 25.8 Und du sollst dir sieben Jahrsabbate zählen, siebenmal sieben Jahre, so dass die Tage von sieben Jahrsabbaten dir 49 Jahre ausmachen.

3.Mo 25.9 Und du sollst im siebten Monat, am Zehnten des Monats, den Posaunenschall ergehen lassen; am Versöhnungstag sollt ihr die Posaune ergehen lassen durch euer ganzes Land.

3.Mo 25.10 Und ihr sollt das Jahr des fünfzigsten Jahres heiligen und sollt im Land Freiheit ausrufen für alle seine Bewohner. Ein Jubel-Jahr soll es euch sein, und ihr werdet jeder wieder zu seinem Eigentum kommen und jeder zurückkehren zu seinem Geschlecht.

3.Mo 25.11 Ein Jubel-Jahr soll dies, das Jahr des fünfzigsten Jahres, euch sein; ihr sollt nicht säen und seinen Nachwuchs nicht ernten und seine unbeschnittenen Weinstöcke nicht lesen;

3.Mo 25.12 denn ein Jubel-Jahr ist es: Es soll euch heilig sein; vom Feld weg sollt ihr seinen Ertrag essen.

Dieses 50. Jahr, welches hier als Jubeljahr bezeichnet wird, meint Rabbi Jehuda Ben Samuel mit dem Begriff Jubiläum. Das heißt, ein Jubiläum bezeichnet in dieser Prophetie einen Zeitraum von 50 Jahren.

Die Prophetie beginnt mit der Eroberung Jerusalems durch das Osmanische Reich, welches 300 Jahre nach seinem Tod, im Jahr 1517 geschah. Die Osmanen sollen dann, wie er voraussagte, acht Jubeljahre über Jerusalem herrschen. Und so geschah es auch. Im Jahr 1917 brach das Osmanische Reich zusammen und es verlor die Herrschaft über Jerusalem. Danach, so prophezeite Rabbi Jehuda Ben Samuel, wird Jerusalem 50 Jahre lang ein Niemandsland sein. Genau dieses war der Status, den Jerusalem erhielt, als die Briten das Verwaltungsmandat über die Stadt und die ganze Region erhielten. Jerusalem wurde nach dem Unabhängigkeitskrieg zwischen Jordanien und Israel aufgeteilt. Der Landstreifen, der die Stadt teilte, wurde passend „The No Mans Land“ genannt.

Weitere 50 Jahre später, im Jahr 1967, kam es zum Sechstagekrieg. Während dieses Krieges eroberte Israel Jerusalem und es kam unter israelischer Kontrolle. Diese dauert nun ebenfalls 50 Jahre. Derzeit haben wir das Jahr 2017, welches die 50 Jahre erfüllt, in der Jerusalem unter israelischer Herrschaft ist. Nach der Prophetie von Rabbi Jehuda Ben Samuel, sollen nach diesen 50 Jahren die Ereignisse geschehen, an dessen Ende der Messias wiederkommt.

 

Diese Prophetie ist sehr erstaunlich, weil sie punktgenau Zeitrahmen benennt, die tatsächlich so eingetroffen sind. Von daher kann man schon davon ausgehen, dass Rabbi Jehuda Ben Samuel prophetische Wahrheiten von YHWH erhalten hat.

Ein weiteres Ereignis erwartet uns in diesem Jahr. Am 23.09. wird das Sternenbild aus Offenbarung 12.1-2 über Jerusalem erscheinen. Es ist deshalb so erstaunlich, weil diese Sternenkonstellation lediglich alle 7000 Jahre so zu sehen ist. Dieses Sternenbild erscheint zwei Tage nach dem Posaunenfest. Die Juden feiern dieses Fest an zwei Tagen, da es ein Neumondfest ist. Da nie vorher ganz klar ist, wann Neumond ist (ein Monat dauert 29,5 Tage), wird dieses Fest an zwei Tagen gefeiert, damit man am richtigen Tag feiert. Wenn man dieses berücksichtigt, ist der 23.09.2017 einen Tag nach dem zweitägigen Posaunenfest. Dieses Fest steht prophetisch für die Wiederkunft des Messias. 

Offb 12.1 Und ein großes Zeichen erschien im Himmel: eine Frau, mit der Sonne bekleidet, und der Mond unter ihren Füßen, und auf ihrem Haupt eine Krone mit zwölf Sternen.

Offb 12.2 Und sie war schwanger und schrie in Wehen und Schmerzen der Geburt.

Dieses Sternenbild baut sich seit dem 20 November 2016 auf. Bis zur Vollendung am 23. September 2017 sind es also zehn Monate, was die Zeit einer Schwangerschaft entspricht. Während dieser Zeit ist der Jupiter, welcher als Königsplanet bezeichnet wird, im Bereich des Mutterleibes der Jungfrau, welchen er am 23.09. verlässt, wie auf dem Bild zu sehen ist.

Wenn man in das Kapitel 12 der Offenbarung schaut, sieht man, dass es nach diesem Ereignis zu großen Unruhen und Verwerfungen kommt. Yeshua selber spricht von Wehen in der letzten Zeit (Matthäus 24.8). Er spricht von Krieg, Hass und Verrat. Und er spricht davon, dass die Gefahr groß ist, verführt zu werden.

Aber über allem steht das Versprechen, dass YHWH uns nach Hause bringt. Derzeit ist er dabei, sein Volk durch den Ruach Ha Kodesh (Heiliger Geist) zu sammeln und zu erwecken, wie es in Hesekiel 37 vorhergesagt ist. Wie wir in der Endzeitrede Yeshuas in Matthäus 24 und in den Propheten lesen können, ist die Zeit, bevor der Messias wiederkommt, eine Zeit der Trübsal und des Dunkels.

Jes 13.6 Heult, denn nahe ist der Tag des HERRN! Er kommt wie eine Verwüstung vom Allmächtigen.

Am 5.18 Wehe denen, die den Tag des HERRN herbeiwünschen! Wozu soll euch der Tag des HERRN sein? Er wird Finsternis sein und nicht Licht.

Ich gehe davon aus, dass in diesen Wirren die Not für sein Volk in den Nationen immer größer wird und der große Exodus stattfindet. Denn im Propheten Jeremia steht, dass sein Volk mit Weinen ausziehen wird, was auf eine große Not und Verfolgung hindeutet:

Jer 31.8 Siehe, ich bringe sie aus dem Land des Nordens und sammle sie vom äußersten Ende der Erde, unter ihnen Blinde und Lahme, Schwangere und Gebärende miteinander; in großer Versammlung kehren sie hierher zurück.

Jer 31.9 Mit Weinen kommen sie, und unter Flehen leite ich sie; ich führe sie zu Wasserbächen auf einem ebenen Weg, auf dem sie nicht straucheln werden. Denn ich bin Israel zum Vater geworden, und Ephraim ist mein Erstgeborener.

Dieser Exodus wird dazu führen, dass die Braut des Messias, die 12 Stämme Israels, Juda und Ephraim, wieder zu einer Nation im Land Israel werden, wie es der Prophet Hesekiel vorhergesagt hat:

Hes 37.19 so rede zu ihnen: So spricht Adonai YHWH: Siehe, ich werde das Holz Josephs nehmen, das in der Hand Ephraims ist, und die Stämme Israels, seine Genossen; und ich werde sie hinzutun zum Holz Judas und werde sie zu einem Holz machen, so dass sie eins sind in meiner Hand.

Hes 37.20 Und die Hölzer, auf die du geschrieben hast, sollen in deiner Hand sein vor ihren Augen.

Hes 37.21 Und rede zu ihnen: So spricht Adonai YHWH: Siehe, ich werde die Kinder Israel aus den Nationen herausholen, wohin sie gezogen sind, und ich werde sie von ringsumher sammeln und sie in ihr Land bringen.

Hes 37.22 Und ich werde sie zu einer Nation machen im Land, auf den Bergen Israels, und sie werden allesamt einen König zum König haben; und sie sollen nicht mehr zu zwei Nationen werden und sollen sich fortan nicht mehr in zwei Königreiche teilen.

Dann wird Gog die Völker sammeln und gegen Israel ziehen und vom Messias Yeshua, der dann wiederkommt, gerichtet werden, wie es in Hesekiel 38-39 berichtet wird.

Ich denke, wenn die Prophetie von Rabbi Jehuda Ben Samuel stimmt, wofür die vorhergesagten Ereignisse der Vergangenheit sprechen, und wir dieses im Kontext des Himmelsereignisses betrachten, können wir davon ausgehen, dass wir turbulenten Zeiten mit Krieg, Hass, Verrat und Gewalt entgegengehen. Aber alles dient seinem Plan. Und sein Plan ist, seine Braut zu sammeln, damit ER wiederkommen kann. Eddie Chumney hat in der Konferenz  im Dezember davon gesproch  of Judah’s most legendary and prolific German Hassidic rabbis made an astounding prediction about the future of Jerusalem and the coming of the Messiah. Known as Judah ben Samuel (Judah He-Hasid or Judah the Pious, he lived in the 12th and 13th century in Regensburg, Germany.

Born in Speyer in 1140, Rabbi ben Samuel died in February 22, 1217 in Regensbug. He was one of the fathers of Chassidei (Hassidic Judaism), a movement of Jewish mysticism in Germany different than Rabbi Lurias Kabbalistic mysticism, where the Chassids emphasized strong moral ethics and prayer.

When Rabbi Judah HeHasid settled   in Regensburg at the age of 55, it was here that he wrote his seminal books; the Sefer Hasidim (Book of the Pious), Sefer Gematriyot (a book on astrology) and Sefer Hakavod(Book of Glory). The latter book is now lost and few quotations have remained by subsequent authors.  

These years were the time of the  bi Ben Samuel truly was a “Light to the World”. He did not discriminate against anyone who wanted to learn from him. Even the Roman Catholic bishops sought his wisdom.

His students were some of the Torah scholars of the ages. Those who have spent their lives studying and referencing the studies of Rabbi Judah he-Hasid, were; Rabbi Isaac Ben Solomon Luria, a mystic dealing with the messianic world (Jerusalem, 1531-1572, Safed); Joseph Solomon Delmegido (1591 Candia – 1655 Prague), a mathematician and astronomer (“Mazref le-Chochma”), Azulai I (1724-1806), a famed bibliographer; Samuel David Luzzatto (1800-1865), a Bible scholar; historian Heinrich Graetz (1817-1891); and Torah scholar Jacob Epstein (1925-1993). 

According to his pupils Rabbi Isaac ben Moses (Vienna), Rabbi Baruch ben Samuel (Mainz) and Rabbi Simcha (Speyer), Rabbi Judah the Pious was a model in his role of strict absti  (present-day Iznik and then went over the Dardanelles in 1362. Almost ninety years later, the Ottoman ruler Mehmed II conquered the Byzantine Imperial capital, Constantinople (Istanbul) in the year of 1453. Eventually the Ottomans ruled over most of the Balkans, the Fertile Crescent and Egypt included the forsaken land of Palestine.

This empire lasted until after World War II, but the Holy Land and Jerusalem were taken possession of in the year of 1917 by the British General Edmund Allenby on Hanukkah, December 17, 1917.  Of personal interest, one of my relatives sent a personal account of the Battle of Jerusalem by the British forces und  

Geoffrey – “The story of Jerusa                 lem and General Allenby, which I remember my Grandfather telling me was about the time when Allenby halted the British Army some twenty miles away from the great city and sent a telegram directly to King George V. saying: “I will not fire British Guns on G-D’s City” signed Allenby.   Apparently, the King wired him back with one word “PRAY!”  And the next day the Turks left without a shot being fired and Allenby led the British Army into Jerusalem.

We survived the German Occupation of the Channel Islands, because we knew who we were – values had been handed down, we were British!  We knew right from wrong! And we would, no matter how bad things could become and they did, win the war.  Today, we can clearly see that society has forgotten to hand those core values.”

Judah ben Samuel’s Prophecy of Ten Jubilees

Rabbi Judah ben Samuel’s Prophecy of Ten Jubilees

As Judah ben Samuel predicted the years of 1217 and 1517 were recognized as the biblical 50 year Jubilee Years. Three hundred years of six Jubilees after 1217, the Ottoman Turks took control of Jerusalem until its fading years when the Allied Forces swept the last ruler of the Ottoman from power by the forces of the British military troops under the command of General George Allenby in 1917.

Even after the Declaration of Independence by Israel in May 15, 1948 and Israel’s War of Independence against five Islamic nations, the city of Jerusalem still remained a “divided city”. The Jordanian government controlled the eastern part of Jerusalem including the Temple Mount and the Old City of Jerusalem. A strip of land divided the State of Israel control of Western Jerusalem and the Jordanian controlled East Jerusalem. This strip of land was called “The No-Man’s Land” by both Israelis and Jordanians.

Then in the year of 1967, Israel was once again attacked. After the Six Day War, on June 17, 1967, the entire region of the West Bank was conquered by the Israeli Army and the entire city of Jerusalem returned back in possession of the Jewish people. Seven hundred and fifty years after the prophecy was first made by Rabbi Judah the Pious, from 1217 to 1967, all the conditions of the prophecy were fulfilled to the letter of the prophetic oracle. Then Rabbi Judah heHasid wrote:

Rabbi Judah heHasid – “In the ninth jubilee Jerusalem will once again come back into the possession of the Jewish nation – which will signify the beginning of the Messianic end time.”

This leaves one more Jubilee, the tenth Jubilee since the Ottoman Turks took control of Jerusalem and the Land of Promise in the years of 1517. According to this Jewish sage, the end of this tenth Jubilee will “signify the beginning of the Messianic end time.”

As we review the Sabbatical Week of Years, this present Sabbatical Cycle began on Rosh Hashanah 2008 5778. The 8th year would have been the day of the Messiah ending Rosh Hashanah 2009, but the Messiah did not come.  

If this Sabbatical Messianic cycle 2009-2017 is completed and the GogUMogog war does begin within the year between Rosh Hashanah 2015 to Rosh Hashanah 2016, then the Messianic Era will commence before Rosh Hashanah 2017. We are currently in the 4th year of the Sabbatical Messianic Cycle that began on Rosh Hashanah 2009, in the Jewish year 5773 (2013).

There is still time for the Messiah the Prince, the anti-Messiah to forge a covenant with the “Holy Ones” of the rabbanim of Jerusalem for a seven year hudna, for the biblical text in Daniel clearly states that it will be abrogated by the anti-Messiah within 3½ years.

Can we look forward to a Middle East Peace Accord by Passover 2013?  If so, 3½ years later, will be see the revealing of the Maschiach ben Dovid before Rosh Hashanah 2016 (Jewish year 5777 between Rosh Hashanahs 5776-7)?  

If so, the Epic Year of the Messiah will be here on Rosh Hashanah 2016 or the Jewish year of 5000 plus 777 years. The age of the Enlightenment of the Torah will have begun. The forces of evil will have been destroyed and the Kingdom of G-d on Planet Earth will begin with the Maschiach ben Dovid ruling with the “rod of iron.  

If not, will we have to endure for another Seven Year Sabbatical Week of Years or another Jubilee cycle? It’s time that the Lost Sheep of the House of Israel with their brothers, the Jews of the House of Judah begin praying, as revealed in the name of the Prophet Zechariah, Zechariah ben Berechiah ben Iddo (At the Appointed Time, G-d blesses and G-d remembers). Let us call upon the Holy Name of the L-rd to bless us and be merciful to the Jews of the House of Judah and the Lost Ten Tribes of the House of Israel.

***********

The Finger of the Divine is rapidly transforming our world in to the final guela and redemption for All Israel; Judah and Ten-Israel together.  As it comes to the Lost Ten Tribes of the House of Israel, our naturalized homelands as we know them to be will soon disappear and we will have only one choice left, assimilate into rapidly decaying gentile world, or return to our ancestral tribal homelands in Israel. The prophets have a lot to say as to the fate of each of these Lost Israelites.

The prophets are continue to speak and reveal to us today. As with Rabbi Judah ben Samuel, the clue as to the prophetic vortex that is rapidly swirling around our lives is becoming more revealed. If you don’t know how to listen to the “still small voice”, the voice of HaShem, like Elijah the Prophet, it’s time to begin listening as the G-d of Israel is whistling or coaxing you to come back to the brotherhood of Klal Yisra’el (All Israel).

To learn more about this redemptive process, you are Welcome to Contact “Kol Ha'Tor”, the Voice of the Turtledove. Here is a joint Orthodox Jewish and 10-Triber Mission to bring awareness of the imminent fulfillment of the Biblical Prophecies regarding the Redemption of all Israel (12 Tribes Re-conciled and Re-United). This super Event of all Times will entail establishing in the region of Shomron (the Ancient Bible Heartland of the Patriarchs) and the Judean Wilderness into a new homeland for the Return of the Lost Ten Tribes of Israel when All Israel will finally be redeemed.

For inquiries about Kol Ha Tor Vision for the Lost Tribes of Israel, Visit – “Shomron Lives!”,a Spiritual Retreat and Guest House in Samaria, that hosts Shomron (Samaria) Tours to reacquaint the Returning Lost Tribers of the House of Israel.

yyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyy

09.06.2018

Pfingsten und die Entrückung

 

Hier schlüssige Überlegungen und Hinweise auf die Entrückung im Zusammenang mit dem "wahren"Torah-Pfingsten" >gemäß der zuverlässigen Prophetie von Yehuda Ben Samuel

 

Unterstützende Hinweise: Sommersonnenwende, die Ernte im Sommer und das Ende der Schwangerschaft vom 23.Sept.2017 bis 21.06.2018 > Geburtsstunde der Gemeinde, auf die wir im Off.12-Zeichen hingewiesen werden. Christus "schnappt" > Harpazo - die Gemeinde sofort vor dem Drachen weg (angebl soll Nibiru Ende Juni eintreffen)

 

 

Die Entrückung könnte am 21.06. 2018 an einem Donnerstag stattfinden! Bist du bereit?

 

Findet die Entrückung am oder vor dem 21. und 22. Juni 2018, der Sommersonnenwende und dem tatsächl. Pfingstdatum, Sivan 6-7, und dem wahren. Pfingstjubiläum statt?

Die Prophezeiung von Juda Ben Samuel ist der Schlüssel zur Erschließung der biblischen Prophezeiungszeitlinie.  In der Prophezeiung sagte er, dass nach dem 10. und letzten Jubiläum (Vollmond vom 30. April 2018, also 1. Mai 2018 - Nissan 1) die messianische "Endzeit" beginnen würde. 

 

Jehuda Ben Samuel

Die Prophetie von Rabbi Jehuda Ben Samuel

Im Jahre 1217 hat Rabbi Jehuda Ben Samuel, ein berühmter deutscher Rabbiner eine Prophezeiung veröffentlicht, die sehr erstaunlich ist. Das Besondere an dieser Prophezeiung ist, dass er weltgeschichtliche Ereignisse im Zusammenhang mit Jerusalem genau vorausgesagt hat.

Kurze Zeit später ist Rabbi Jehuda Ben Samuel in Regensburg am 22.02.1217 gestorben.

Folgendes hat er prophezeit:

Wenn die Osmanen Jerusalem erobern, werden sie acht Jubiläen über Jerusalem regieren. Danach wird Jerusalem für ein Jubiläum Niemandsland werden, um dann im neunten Jubiläum wieder in den Besitz des jüdischen Volkes zurück zu kommen – dies wird den Beginn der messianischen Endzeit markieren.

Hier muss erst einmal geklärt werden, was Rabbi Jehuda Ben Samuel mit einem Jubiläum meint.

In der Torah gilt das Siebener-Prinzip:

6 Tage Schöpfung – 7.Tag Shabbat (Ruhetag)

6 Jahre arbeiten – 7.Jahr Shabbatjahr (Ruhejahr für das Land)

Weiterhin gibt es das Jubeljahr. Hierzu steht in der Torah:

3.Mo 25.8 Und du sollst dir sieben Jahrsabbate zählen, siebenmal sieben Jahre, so dass die Tage von sieben Jahrsabbaten dir 49 Jahre ausmachen.

3.Mo 25.9 Und du sollst im siebten Monat, am Zehnten des Monats, den Posaunenschall ergehen lassen; am Versöhnungstag sollt ihr die Posaune ergehen lassen durch euer ganzes Land.

3.Mo 25.10 Und ihr sollt das Jahr des fünfzigsten Jahres heiligen und sollt im Land Freiheit ausrufen für alle seine Bewohner. Ein Jubel-Jahr soll es euch sein, und ihr werdet jeder wieder zu seinem Eigentum kommen und jeder zurückkehren zu seinem Geschlecht.

3.Mo 25.11 Ein Jubel-Jahr soll dies, das Jahr des fünfzigsten Jahres, euch sein; ihr sollt nicht säen und seinen Nachwuchs nicht ernten und seine unbeschnittenen Weinstöcke nicht lesen;

3.Mo 25.12 denn ein Jubel-Jahr ist es: Es soll euch heilig sein; vom Feld weg sollt ihr seinen Ertrag essen.

Dieses 50. Jahr, welches hier als Jubeljahr bezeichnet wird, meint Rabbi Jehuda Ben Samuel mit dem Begriff Jubiläum. Das heißt, ein Jubiläum bezeichnet in dieser Prophetie einen Zeitraum von 50 Jahren.

Die Prophetie beginnt mit der Eroberung Jerusalems durch das Osmanische Reich, welches 300 Jahre nach seinem Tod, im Jahr 1517 geschah. Die Osmanen sollen dann, wie er voraussagte, acht Jubeljahre über Jerusalem herrschen. Und so geschah es auch. Im Jahr 1917 brach das Osmanische Reich zusammen und es verlor die Herrschaft über Jerusalem.

Danach, so prophezeite Rabbi Jehuda Ben Samuel, wird Jerusalem 50 Jahre lang ein Niemandsland sein. Genau dieses war der Status, den Jerusalem erhielt, als die Briten das Verwaltungsmandat über die Stadt und die ganze Region erhielten. Jerusalem wurde nach dem Unabhängigkeitskrieg zwischen Jordanien und Israel aufgeteilt. Der Landstreifen, der die Stadt teilte, wurde passend „The No Mans Land“ genannt.

Weitere 50 Jahre später, im Jahr 1967, kam es zum Sechstagekrieg. Während dieses Krieges eroberte Israel Jerusalem und es kam unter israelischer Kontrolle. Diese dauert nun ebenfalls 50 Jahre. Derzeit haben wir das Jahr 2017, welches die 50 Jahre erfüllt, in der Jerusalem unter israelischer Herrschaft ist. Nach der Prophetie von Rabbi Jehuda Ben Samuel, sollen nach diesen 50 Jahren die Ereignisse geschehen, an dessen Ende der Messias wiederkommt.

Diese Prophetie ist sehr erstaunlich, weil sie punktgenau Zeitrahmen benennt, die tatsächlich so eingetroffen sind. Von daher kann man schon davon ausgehen, dass Rabbi Jehuda Ben Samuel prophetische Wahrheiten von YHWH erhalten hat.

Ein weiteres Ereignis erwartet uns in diesem Jahr. Am 23.09. wird das Sternenbild aus Offenbarung 12.1-2 über Jerusalem erscheinen. Es ist deshalb so erstaunlich, weil diese Sternenkonstellation lediglich alle 7000 Jahre so zu sehen ist. Dieses Sternenbild erscheint zwei Tage nach dem Posaunenfest. Die Juden feiern dieses Fest an zwei Tagen, da es ein Neumondfest ist. Da nie vorher ganz klar ist, wann Neumond ist (ein Monat dauert 29,5 Tage), wird dieses Fest an zwei Tagen gefeiert, damit man am richtigen Tag feiert. Wenn man dieses berücksichtigt, ist der 23.09.2017 einen Tag nach dem zweitägigen Posaunenfest. Dieses Fest steht prophetisch für die Wiederkunft des Messias.

Kurz gesagt, wenn die Prophezeiung von Judah Ben Samuel richtig ist, werden die Entrückung  und der Beginn der Großen Trübsal werden nicht später als  Pfingsten 2018 stattfinden! Juda ben Samuel hatte sehr präzise Prophetien.

 

Im derzeitigen Thora-Kalender liegt Pfingsten in der Zeit vom 20. bis 22. Mai 2018 - am sechsten Tag des dritten Monats (22. Mai), Sivan 6.  An diesem Tag kann jedoch kein Weizen/Gerste geerntet werden, da er erst gegen Ende Juni reif istg (s. Schavuot Erntedankfest). Das macht Sinn.

 

Im originalen Torah Kalender (einen Monat später) fällt Pfingsten fällt Pfingsten genau auf den Tag der Sommersonnenwende: Donnerstag, 21. Juni 2018. dies ist das wahre PFINGSTEN UND DER WAHRE si In der Bibel lesen wir nie etwas von einem Zusammenhang zwischen Frühling und Ernte, jedoch häufig von Sommer und Ernte. Der 21.06. wäre der erste Sommertag. (schlüssig) 

 

Genau um diese Zeit wären 9 Monate = Schwangerschaft seit dem Offb.12-Zeichen, der GebuBen Samuel anzunehmen rtsstunde der Gemeinde vergangen.
 

Nach der absolut zuverlässigen Prophetie von Yehuda Ben Samuel findet das Wahre Pfingsten und die Entrückung am (oder um den) Donnerstag, dem 21. Juni 2018 statt.

 

Dies ist kein Datesetting des Autors, sondern die absolut zuverlässige Prophetie Yehuda Ben Samuels

 

Der Autor

 xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

Abraham was born 1948 years after Adam,

 and Israel was born as a nation in AD 1948.

Is this a coincidence?

Thus, from Adam to Abraham are 1948 years,

and from Jesus, "the Second Adam", are also 1948 years.

However, there is a snag to this perfect pattern!

But the snag only makes the pattern stronger!

 

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

In einem Video hörte der Autor folgende argumente.

1.  Ich glaube, dass die Entrückung zur Sommersonnenwende, dem 21. Juni 2018, statt

findet.  Dies ist der Beginn des Sommers und die Ernte ist reif,s.o.  

  

2.diese Vision wurde auf der Website von Five Doves.com veröffentlicht.   

 

3.  Wahres Pfingsten ist 9 Monate (eine Vollschwangerschaft) vom Zeichen der Offenbarung 12: 23. September 2017 entfernt!

 

4.Pastor Sandy von der Christ Community Church erhielt vom Herrn die Botschafft, dass die Entrückung an oder vor der Sommersonnenwende stattfinden wird: Donnerstag, 21. Juni 2018.  

 

So glaubt der Autor des Videos, dass das Wahre Pfingsten und die Entrückung am (oder um) das  Datum des ursprünglichen Thora-Kalenders am Donnerstag, dem 21. bis 22. Juni 2018, am sechsten Tag des vierten Monats ist (WAHRES SIVAN 6) stattfindet.
  
MÖGE GOTT DICH REICHLICH SEGNEN!
WIR SEHEN UNS IM HIMMEL!


 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Die Zehn Jubeljahre

Jehuda Ben Samuel

 

Wie viele Christen weltweit, war auch der Autor enttäuscht, daüber. dass die geradezu erdrückend vielen Hinweise darauf, dass zwischen Pfingsten = Shavuot = Erntedankfest = Wochenfest = Geburtsstunde der Gemeinde und der Entrückung ein Zusammenhang besteht, sich scheinbar als nichtig erwiesen

 

Ohnne irgendeinen Stolz darf der Autor darauf verweisen, dass alle definitiven Prognosen, die er in diesem Blog darstellte, genau so eingetroffen sind (s. z.B. 2013 Obama > Antichrist,u.a.). und  alle anderen Termine stets mit dem Hinweis versehen nwaren: Dies sind Tage, die zu beosnderer Wachsamkeit aufrufen. Er schreibt diesen Blog nur mit der Bitte um Leitung durch den Heilg. Geistes im Wissen um das Gebet vieler User und trotzdem stets mit Irrtumsvorbehalt.

 

 

Hinsichtl. der Entrückung hat er nie ein festes Datum gesetzt, sondern an manchen Tagen nur zu besonderer Wachsamkeit aufgerufen, worin er auch seine Augfgabe als einer der wenigen Wächter auf der Mauer im deutshcen Sprachraum hinsichtl. der aktuellen prophetischcen Ereignisse sieht.

 

Trotzdem gab es zu Pfingsten sehr viele Hinweise auf einen Zusammenhang, wie z.B die Geburt und Entrückung Henochs zu Pfingsten, die  Geburt und der Tod Davids zu Pfingsten, die Übergabe der Gesetzestafeln von Gott an Moses zu Pfingsten und viele mehr, nachzulesen in den Artikeln um den 21.Mai herum.

 

Schon gestern kamen ihm Gedanken in den Sinn, dass hier etwas nicht stimmig gewesen sein könnte und heute betete er darum, dass Gott ihm die Augen öffnen möge hinsichtl. der Wahrheit. Prompt stieß er gestern auf einen Artikel, der schlüssig darauf hinwies, dass das offizielle, bereits gefeierte  Pfingsten = Schawuot am 21. Mai nur dem säkularen Kalender entsprach, während das Pfingsten Gottes im Thorah-Kalender einen Monat später anzusetzen ist - also am 21.Juni.

 

Auch hier weist der Autor klar darauf hin, dass dies kein "Datesetting", also eine Terminfestsetzung fü die Entrückung bedeutet. Trotzdem ist diese Erkenntnis dahingehend von Bedeutung, dass alle zu Pfingsten gemachten Aussagen duchweg ihren Sinn nicht verloren haben.

 

Der Autor gibt sich Mühe einen längeren Artikel zu übersetzen, der auf der Grundlage des Wortes Gottes nachweist, dass der 21.Mai nicht der von Gott für das Schavout = Wochenfest = Erntedankfest vorgehene Termin sein konnte, wobei besonders das Erntedankfest hier eine besondere Rolle spielt.

 

  

Fortsetzung morgen 10.06.2018

 

Dr. F.L. Endzeit aktuell

 

   ----------------------------- 

Bibleserver.com

-----------------------------

-------------------------------------

Neue Genfer Übersetzung,

in heutigem Deutsch

 

"Denn Gott hat der Welt seine Liebe dadurch gezeigt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab, damit jeder, der an ihn glaubt, das ewige Leben hat und nicht verloren geht."

Joh. 3,16

Wozu dieser Blog?

 

Regenbogen über den Golanhöhen/Israel
Wenn du Kummer und Sorgen hast, komm zu Jesus. Er sagt: Kommt her zu mir, alle, die ihr nur noch mit Mühe euer Leben bewältigen könnt und beladen seid von Schuld.
Ein symbolisches Bild z.Zt. des "Supermondes": Es sieht so aus, als ob Jesus am Kreuz auf die Zeichen an den Gestirnen hinweisen wollte.
Eine Mondfinsternis = "Blutmond"
Sonnenfinsternis (Eklipse)
Priester mit Schofar
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
1.Mose 3,15:

"Und ich will Feind-schaft setzen  zwi-schen dir und der  Frau und  zwischen deinem Samen und ihrem Samen; er  wird dir den Kopf zertreten, und du wirst ihn in die Fer-se stechen."

Bildergebnis für snake genesis 3,15 images

 

 

 

 

 

Wir haben keinen Grund zur Angst , Furcht, Panik, denn Jesus hat die dämo-nischen Mächte be-reits besiegt und der Schlange den Kopf zertreten. Aber wir sollen wachsam sein, beten und auch unseren Ver-stand gebrauchen, sonst kann Gott uns nicht helfen.

----------------------

Er wird dir den Kopf zertreten

crush-satan-under-feet

Der Fuß auf dem Kopf der Schlange

Satan weiß, dass er nur noch kurze Zeit hat, Menschen zu verführen, der Kopf der Schlange ist zertreten, aber er er versucht doch noch großen Schaden anrichten kann, wenn wir uns nicht unter den Schutz des Kreuzes Jesu Christi stellen.

 

Bildergebnis für snake with head cut off gif imagesDer abgehackte Kopf einer Klapper-schlange,

der immer giftig zubeißen kann, also Vorsicht!

Der Autor sieht dies als ein gutes Bild für den bereits  besieg-ten Satan.

 

Der Polsprung

-----------------

RFID-  Chip

 

---------------------------

Bildergebnis für rapture animated gif

Bildergebnis für people in hell looking into heaven images

 

Bildergebnis für hellfire burning animatedt images

Das satanische Geheimnis des RFID-

Chips

--------------------Überblick über die derzeitig 5 größten Gefah-ren für die Er-de, Polsprung

 

Russischer Nachrichtenreport
 

Bildergebnis für germany map postpoleshift
 
----------------------------
---------------------------
Bildergebnis für alfa romeo spider silber metallic coupee images
 
Bildergebnis für verbeultes und zerkratztes Auto über eine ganze seite images
---------------------------
Zerstörung des Gotteszentrums im Gehirn
----------------------------
------------------------------
------------------------------
------------------------------
-----------------------------
------------------------------
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Logo - ERF MedienDer Sender für dein ganzes Leben

Evangeliumsrundfunk

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Radio Heukelbach

-------------------------

Zeugnis des Autors

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx   

Zeichen an Sonne, Mond und Sternen

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Jesus sagt in Matth. 16,2:

 

"Er aber antwortete und sprach zu ihnen: Wenn es Abend geworden ist, so saget ihr: Heiteres Wetter, denn der Himmel ist feuerrot; und frühmorgens:

 

Heute stürmisches Wetter, denn der Himmel ist feuerrot und trübe; das Angesicht des Himmels wisset ihr zwar zu beurteilen, aber die Zeichen der Zeiten könnt ihr nicht beurteilen.".

 

Lukas 21,25: »An Sonne, Mond und Sternen werden Zeichen zu sehen sein..."

 

 

Mondfinsternis = Blutmond, s. Joel 3,4 - 5: "Die Sonne wird sich in Finsternis verwandeln und der Mond in Blut, ehe der Tag des HERRN kommt, der große und furchtbare. Und es wird geschehen: Jeder, der den Namen des HERRN anruft, wird gerettet werden."

 

Wir erleben z.Zt. eine Tetrade = 4 aufeinanderfolgende Mondfinsternisse = Blutmonde, 

 

Daten von der NASA veröffentlicht, jeweils genau zu hohen jüdischen Festtagen, s. auch jüd. Kalender Teil 4:

 

5. Nissan 5774 (Pessach)

15. April 2014 (Pessach)
-------------------------
15.Tischri 5775 (Sukkot)

9. Oktober

2014 (Laubhüttenfest)
-------------------------
15. Nissan 5775 (Pessach) 

4. April 2015 
-------------------------
15. Tischri 5776 (Sukkot) 

28. September 2015

----------------------------

Sonnenfinsternis

20. 3. 2015

 

Ein sehr seltenes Ereignis: Solche Tetraden fielen bisher mit bedeutenden Ereignissen in Israel zusammen. 

 

a. 1493 - 1494 (Tetrade) zu der Zeit der spanischen Inquisition (Ermordung vieler Juden, im gew. Sinn Krieg gegen die Juden). 

b.
1949 - 1950 (Tetrade) war es im Zusammenhang mit dem neugegründeten Staat Israel und dem anschließenden israelischenUnabhängigkeits

krieg. 

c. Und 1967 - 1968  (Tetrade) war es mit der jüdischen Eroberung von Jerusalem und dem "6-Tages-Krieg" verbunden.

----------------------------

 

d. Die erste Mondfinsternis der jetzigen Tetrade 2014/15 fand am 15. April 2014 genau zum Passah-Fest statt, s. obiges Video der NASA.

 

Die zweite folgt am 09. Oktober 2014 genau zum Beginn des Laubhüttenfestes = Sukkot. 2015 an den gleichen Festtagen, s.o.

 

Auch jetzt erschüttern kriegerische Ereignisse Israel: Raketenbeschuss durch die Hamas, Gaza-Krieg, Gefahr einer beginnenden neuen Intifada, evtl. noch weitere Kriege, wie in Ps. 83 beschrieben.

 

Joel 3,3:"

"Und ich werde Wunderzeichen geben am Himmel und auf der Erde: Blut und Feuer und Rauchsäulen. 
 
Die Sonne wird sich in Finsternis verwandeln und der Mond in Blut, ehe der Tag des HERRN kommt, der große und furchtbare (= "die große 7-jährige Drangsal" unter dem Antichristen.)

 

Wahrscheinlich findet an einem Rosh Hashanah = Yom Teruah = Tag der Trompeten/Schofars  die Entrückung statt, dieses Jahr am 03.=kt.2016(s. jüd. Kalender Jahr 5777 und Artikel:

 

"Die Entrückung an den Festtagen des Rosh Hashanah"

 

An Rosh Hashanah werden 100 Trompeten geblasen, die hundertste wird "Die Letzte" genannt.

 

Rosh Hashanah heißt auch Tag der Hochzeit des Messias, Tag der offenen Tür (des Himmels) und ist das jüd. Neujahrsfest.

 

Weitere Namen sind 'Yom Hadin", der Tag des Gerichts, "Yom HaKeseh", der versteckte Tag.

 

 

Die 3 zelebrierten Themen von Rosh Hashanah sind:
 

  1. Widererwachen der Rechtschaffenen
  2. Hochzeit des Königs/Messias
  3. Königsherrschaft des Herrn

 

Es ist das einzige Fest, bei dem nicht bekannt ist, an welchem "Tag oder welcher Stunde" es beginnt wegen der Neumondbeobachtung.)

 

1.Thess.4,16:

"Denn der Herr selbst wird beim Befehlsruf, bei der Stimme eines Erzengels und bei dem Schall der Posaune Gottes herabkommen vom Himmel,
 
und die Toten in Christus werden zuerst auferstehen; 
danach werden wir, die Lebenden, die übrig bleiben, zugleich mit ihnen entrückt werden in Wolken dem Herrn entgegen."

 

s. Artikel re.: "Die Entrückung an den Festtagen des Rosh Hashanah", s. auch das Video des messianischen Pastors Mark Biltz zu "Rosh Hashanah =Yom Teruah" = "Tag der Trompeten oder Schofars" (Widderhörner).

 

Mark Biltz Feast of Trumpets 

Pastor Mark Biltz: Fest der Trompeten, video

 

Sound Of The Shofar Video

Der Schall des Schofars/Trompete

 

-------------------------------------

 

Yeshua (Jesus) Kadosh, Holy), Jesus heilig

 

 

O The Blood - Oh, das Blut Jesu, welches Opfer (Video), inter-national

 

Oh Herr gieße Ströme  - Albert Frey Video

 

------------------------------------------

Entrückung verpasst? TeilVideo

 

------------------------------------

 

Entrückung verpasst - wie geht es weiter? Teil 2

Jesus richtete sich auf und sprach zu der Frau: Wo sind jene, die dich beim Ehebruch ertappt haben? Hat niemand dich verurteilt? Sie aber sprach: Niemand. Jesus sprach zu ihr: So verurteile ich dich auch nicht; gehe jetzt und sündige nicht mehr.Joh.8,10.
Die Entrückung = rapture ist nahe
Jesus sagt: Ich bin das Licht der Welt; wer mir nachfolgt, wird nicht in der Finsternis wandeln, sondern wird das Licht des Lebens haben. Johannes 8.12. Öffne dein Herz für Jesus, damit er Licht in die Finsternis der Gedanken un Gefühle bringen kann
Massenevakuieungsbus der FEMA
Massentransportzug für FEMA-Camp

Enemy of the State: Camp FEMA (deutsch untertitelt)


Der Feind des Staates: FEMA-Camp

xxxxxxxxxxxx

 

FEMA Konzentrationslager in der USA

xxxxxxxxxxxxxx

Louisiana, Simms, FEMA CAMP EXPOSED NEVER EVER GO HERE  video, s.Google Earth: Simms Louisiana eingeben, dann etwas Nord/West, =li.-oben.

 

Ana Paula Valadao

 

Video, Konzert vor 200 000 Zuhörern in Manaus

Ausschnitte aus einem Konzert vom 09.06.2012 in Manaus von der DVD:

Diante Do Trono - Vor dem Thron,  "CREIO" = "Ich glaube" - brasilianisch/portugiesisch mit deutschen Untertiteln

 

Revelation Song (Canção do Apocalipse) - Ana Nóbrega e Ministros das Nações juntos na Guatemala

International

 

Ein Konzentrationslager in Louisiana, erfasst mit Google Earth. Man gebe das Wort "Simms Louisiana" ein, vom Ort Simms etwas in Richtung li. oben. Erkennbar sind die Umzäunung, die Wachtürme ringsherum, die Lagergebäude und re. außen eine Abschuss-Rampe mit ausgehobener Grube für Massener schies-sungen. Neben diesem Lager ein weiterer Komplex, wenn man leicht nach links wandert, offensichtl. Wohn - komplex für Angestellte.

 

FEMA Konzentrationslager in den USA Video

 

------------------------------

Obamacare und der RFID-Cip, Englisch. 

 

OBAMACARE RFID CHIP 2014 Wie der Chip eingespritzt wird

9/11 false flag Aktion from inside = 9/11 war eine Aktion der US-Regierung, um den Aufbau der internationalen Überwachung durch die NSA zu gewährleisten.

 

Wer so etwas zu behaupten wagt landet sofort auf der Liste der Terroristen oder sonstiger kritischer überwachungswürdiger Individuen. 

 

Z.Zt. bemüht sich die US-Regierung darum, eigenständige Kontrollen schon beim Ensteigen an deutschen Flughäfen (Bording) vorzunehmen - dürfte aber scheitern, da das Ausland keine hoheitlichen Rechte in der BRD ausüben darf, zumal nach den Spionagefällen.

Militarisierung der US-Polizei = Aufrüstung zum Rassenkrieg
Es gibt nur einen Weg zum Himmel, über Jesus. Bei niemand anderem ist Rettung zu finden; unter dem ganzen Himmel ist uns Menschen kein anderer Name gegeben, durch den wir gerettet werden können, Apostelgeschichte 4,12
Adolf Hitler wurde demokratisch gewählt. Obama ebenfalls, er benutzt die gleichen Strategien wie Hitler, um aus den USA einen diktator. Polizeistaat zu machen, unbemerkt von der Weltöffentlichkeit, s. Militarisierung der Polizei, s. Ermächtigungsgesesetze
Stalin hat etwa 40 Mill. Menschen auf dem Gewissen. Es ist zu befürchten, dass auch Obama durch Christenverfolgung und Vernichtung aller kritischen Bürger in den 800 FEMA-KZ's eine ähnliche Anzahl von Menschen umbringen könnte (60 - 70 Mill. Christen)
Tut Buße!

In Your Arms - Oslo Gospel Choir video

In Deinen Armen

"Durch die Stürme des Lebens, Herr,
leite mich in Dein Licht - gib meinem Herzen ein neues Lied.
Wenn ich schwach bin, mache mich stark.

Leite mich durch Dein Wort auf Auen des Friedens,
halte mich fest und sicher bei Dir in Deinen Armen.
Du bist mein Erlöser, erstaunliche Gnade

Meine Festung und der Ort, wo ich geborgen bin, s. Ps.18.
Du bist mein Erretter, mein Fels,
das Verlangen meiner Seele geht zu Dir.

In der ganzen Schöpfung sind Deine Wege erkennbar,
Du bist der einzig wahre Gott
Du alleine bist Gott, lass jede Zunge bekennen,
dass Du der Herr von allem bist.

Durch die Stürme des Lebens......"


 

Auch MaoDseDong brachte Millionen von Menschen um.
Obama Jugend Brigade ähnlich wie die Hitlerjugend
Hitler Jugend
Gott Jahwe sagt:. Wenn eure Sünden wie Scharlach sind, wie Schnee sollen sie weiß werden; wenn sie rot sind wie Karmesin, wie Wolle sollen sie werden. Jesaja 1.18

Auf folgendem Video (vom Griffith Observatorium) kann man sich die Mondfinsternis vom 15.04.2014 auf CNN.com anschauen (auf volle Größe einstellen rechts unten):

Blood moon: Sky gazers mesmerized as red hue lights up night sky Video
Himmelsgucker verzaubert durch das rote Licht am 

 

 

"Revelation Song" - Kari Jobe and Gateway Worship (HQ)
video
Lied der Offenbarung

"Würdig ist das Lamm, das geschlachtet wurde,
Heilig, heilig ist Er. Singt ein neues Lied Ihm,
der auf dem himmlischen Thron der Gnade sitzt!

Würdig ist das Lamm, das geschlachtet wurde,
singt Ihm ein neues Lied.
Heilig, heiig, heilig ist der Herr Gott, der Allmächtige,
der war und ist und der da kommt, s. Offb.4.8.

Gekleidet in der lebendigen Farbe des Regenbogens, Offb. 4,3,
helle Blitze und rollender Donner um Dich herum, Jes.6,3 u. Offb.4,5

Lob und Ehre, Ruhm und Macht Dir, dem einzig weisen König.
Heilig, heilig, heilig ist der Herr, Gott allmächtig,
der da war und ist und, der da kommt (hebr.: asher haya, v’hoveh und v’yavo)

Mit der ganzen Schöpfung singe ich: Preis, Lob und Ehre
sei Dir dem König der Könige! Du bist alles für mich und ich will Dich anbeten...".

xxxxxxxxxxxxxx

Hoffnung

Was du tust, ist immer wohlgetan,
mag der Teufel noch so viele Feuer schüren.
Du zeigst uns den Weg, du brichst die Bahn
Du wirst himmelan uns führen

Wenn die Erde auch erbebt,
hohe Wasser Länder überfluten,
wissen wir, dass Jesus lebt.
Er führt alles hin zum Guten!

Wenn die Berge Feuer speien,
Kriegsgeschrei und Kriege überall,
wenn sich Mord und Totschlag aneinanderreihen,
wer Dir folgt, kommt nicht zu Fall.

Wird die Liebe auf der Erde auch erkalten,
ratlos sich die Herrscher und die Weisen zeigen,
angesichts der drohenden Gefahren und Gewalten,
jetzt wir dürfen hoffend uns zum Beten neigen.

Deine Wiederkunft ist nicht mehr weit,
in den Wolken wirst DU uns erscheinen,
uns erlösen aus der Erde Leid.
Dann gibt es nur Freude und nie mehr ein Weinen

 

Friedrich Legiehn

Nach Rom führen viele Wege. In den Himmel gibt es nur eine Einbahnstraße, über Jesus.
RFID-Chip reiskorngroß. Obamacare wurde nicht aus sozialer Fürsorglichkeit etabliert, sondern um jeden Amerikaner zur Injektion des RFID-Chips zu zwingen
Heilsplan - die meisten Prophetien haben sich bereits erfüllt. Die noch ausstehenden werden sich gemäß Gottes Plan erfüllen.
Die Illuminati (die Power Elite) auf dem Weg zur Neuen Weltordnung = NWO = New World Order

 Der NWO – Masterplan

 

Illuminati Stars - Before And After

 

Stars vor und nach ihrer Zugehörigkeit zu den Illuminati

 

Michael Jackson Knew That The Illuminati Was After Him

 

Michael Jackson wusste, dass die

Illuminati ihn verfolgten

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

11.Thess. 4,16

"Der Herr selbst wird vom

 

Himmel herabkommen, ein

 

lauter Befehl wird ertönen

 

, und auch die Stimme

 

eines Engelfürsten und der

 

Schall der Posaune Gottes

 

werden zu hören sein. 

 


Daraufhin werden zuerst

 

die Menschen auferstehen,

 

die im Glauben an Christus

 

gestorben sind. 

 

Danach werden wir.....mit

 

ihnen zusammen in den

 

Wolken emporgehoben,

 

dem Herrn entgegen, und

 

dann werden wir alle für

 

immer bei ihm sein. 


Tröstet euch gegenseitig

 

mit dieser Gewissheit!

 

 

WUNDER DER GNADE JESU   

 

video


 

Auf einer Gefährdungsliste für die USA des Pentagon stehen die evangelikalen Christen an erster Stelle, noch vor Al Quaida
Yahwe, Adonai, Elohim, El Shaddai, TseVaoth, Haschem
Tu Buße, denn das Himmelreich ist nahe herbeigekommen. Komm zum Kreuz, an dem Jesus für dich gestorben ist.

"Oh the blood of Jesus...." O das Blut von Jesus..."

Das Blut Jesu wäscht mich rein -
es wurde für mich vergossen! -

der grosse * Ich bin* nahm meine Sünden hinweg und wäscht mich weiß wie SCHNEE."

Hebr. 10,19

"Da wir nun .....Freimütigkeit haben zum Eintritt in das Heiligtum durch das Blut Jesu..... 

Suffering and Resurrection of Jesus Christ
Leiden und Auferstehung Jesu Christi

Die Waffenrüstung Gottes (video) - Es herrscht Krieg 

1. Seid stark im Herrn, in Seiner Macht und Stärke,

 

und mit des Geistes Schwert pariert des Satans List.


Und mit dem Schild des Glaubens geht zu Werke,


nur so ein jeder bis zum Kommen Jesu siegreich ist. 



2. Und können wir es kaum noch fassen,


was in der Welt an Not geschieht,


wir wollen Sein Wort wirken lassen,


nur so der Satan von uns flieht. 

 



3. Wir haben keine and‘ren Waffen,


zu wehren ab des Satans spitze Pfeile.


Wir können es nicht anders schaffen,


nur dies führt uns zum ew’gen Heile. 


 

4. Und mit des Glaubens starkem Schild


wir können hier bestehn.


Und kämpft der Teufel noch so wild,


er wird nicht siegen, sondern untergeh’n. 



5. Den Panzer der Gerechtigkeit


zieht an zu eurem Schutze.


Der Sieg ist nicht mehr weit,


macht Euch des Wortes Kraft zu Nutze.

 

Friedrich Legiehn

Lass dir von Jesus deine Sünden vergeben. Denn das Himmelreich ist nahe
Israel sieht auf der Landkarte aus wie ein Schwert, das in die umgebenden arabischen Nationen hineinschneidet: Offb. 1,16: " und er hatte in seiner rechten Hand sieben Sterne, und aus seinem Munde ging hervor ein scharfes, zweischneidiges Schwert..."
Jesus hat unsere Sünden an seinem eigenen Leib ans Kreuz hinaufgetragen hat, sodass wir jetzt den Sünden gegenüber gestorben sind und für das leben können, was vor Gott richtig ist. Ja, durch seine Wunden seid ihr geheilt- 1.Petrus 2,24
Jesus kommt, um eine wunderschöne, reine und geheiligte Braut, die Gemeinde Jesu zu holen.
Kleiner Hausaltar
Jesus nimmt jeden Menschen an, der sich im Gebet an Ihn wendet.
Modell des dritten Tempels, für dessen Aufbau alles bereit steht.
Kehr um, lass dir deine Sünden von Jesus vergeben, denn das Himmelreich ist nahe herbeigekommen. Wenn wir unsere Sünden bekennen, so ist er treu und gerecht, daß er uns die Sünden vergibt und uns reinigt von aller Ungerechtigkeit. 1. Johannes 1.9
Kehr um zu Jesus! Denn das Himmelreich ist nahe

Revelation Song (Canção do Apocalipse) - Liede der Offenbarung international

 

Ana Nóbrega e Ministros das Nações juntos na Guatemala International

 
Der sinkende Petrus
Sprich zu Jesus: Herr Jesus Christus, ich bitte dich um Vergebung meiner Sünden. Komm du als Herr in mein Leben. Ich glaube, dass du als der Sohn Gottes für mich gestorben bist, dass du auferstanden bist und wiederkommen wirst. Ich möchte dir nachfolgen.
Iguacu Wasserfälle
Sonnenuntergang in Südafrika
Jerusalem
"Tu Buße"sagt Jesus Christus, denn das Himmelreich ist nahe herbei gekommen.
Wenn du zu Jesus kommst, nimmt er dich in seine Arme.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© endzeit-aktuell.de